Erfahrungen Ausbildung Tourismusskauffrau - Brauche ich Anfangs viele Geographiekenntnisse?

2 Antworten

Grundsätzlich hilfreich sind in einem Job in der Reisebranche Geographie-Kenntnisse.

Ob Du direkt am Anfang wissen musst welcher Fluß durch welche Stadt oder Länder fließt, kann ich Dir nicht sagen, allerdings steht fest, dass das Basiswissen ist, das spät. in der Berufsschule vorausgesetzt wird.

Hinzu kommt, dass Du als Lehrling im Rsb dem Gespräch mit dem Kunden folgen können solltest, also wenn der von St. Petersburg spricht solltest Du 1. wissen, dass es mind, 2 davon gibt und
2. aus dem Gesprächsverlauf erkennen, ob er das in Florida oder das in Russland meint.
Dein Job als Rsb-Agent ist es dann nämlich auch die Reisepassdaten zu klären um entsprechend Visa zu empfehlen oder eben zu organisieren.

Alles in allem wirst Du Dir das Wissen aneignen müssen, denn Du musst Kunden beraten und wenn einer kommt und fragt, ob Du ihm jetzt mal eben für in 3 Tagen eine Reise zusammen stellen kannst, sagen wir vom Deutschen Eck nach Oberstaufen oder wie er vom der Weltenburger Enge nach München kommt, dann wäre es schon hilfreich - wenigstens grob - zu wissen, wo diese Orte/Plätze denn so sind.

Aber das ist alles kein Hexenwerk, nimm Dir einen Atlas oder anderes Kartenmaterial und schau es an, versuche es zu lernen, zu behalten, denn sicher ist, dass Du das früher oder später unbedingt wissen musst.

Das A+O ist vor allem, gutes Deutsch, in Wort und "Schrift"!

Was möchtest Du wissen?