Erfahrungen als Luftsicherheitskontrollkraft §5 am Hamburger Flughafen

1 Antwort

Hallo,

ich werde auch die Schulung machen. Ich bin dann hoffentlich mit bestandener Prüfung am Stuttgarter Flughafen tätig. Ich bin dann auch in der SECURITAS Aviation angestellt. Unsere Schichten sehen dann so aus, dass wir Früh-, Spät- und Nachtschichten haben werden und dann natürlich auch Sonn- und Feiertags. Es sieht so aus, dass wir vier Tage am Stück arbeiten und zwei Tage frei haben. Leider kannst du dir die Schichten nicht selber einteiolen aus Fairness gegenüber den anderen Mitarbeitern.

Frühschicht: 05:00 Uhr bis 13:00 UhrSpätschicht: 13:00 bis 21:00 UhrNachtschicht: 21:00 bis 05:00 Uhr

Bei uns hier wird die Stunde mit 11,22 Euro bezahlt und es gibt 15% Nacht, 40% Sonntags und 100% Feiertagszulage.

Nun liegt es an dir zu entscheiden. Mit Kind, dass du nirgends ungterbringen kannst, wird es schwer.

Ich wünsche dir viel Glück.

Darf ein Luftsicherheitsassistent an den Unterarmen tattoowiert sein?

...zur Frage

Weiß jemand wieviel die Schulung zur Luftsicherheitskontrollkraft laut Paragraph 8 kostet?

...zur Frage

Hat der Mars auch einen Kern wie die Erde und was für Schichten hat er?

Oder weiß man das nicht? Und wie siehts mit den anderen Planeten aus was für Schichten haben die?

...zur Frage

Dauer Nachtschicht Erfahrungen?

Hallo, Mich würden eure Erfahrungen mit langjähriger Dauernachtschicht interessieren. Ich kann mir nichts besseres mehr vorstellen. Ich selber kam in der Frühschicht selten vor 0:00 Uhr ins Bett (am schlimmsten war immer Sonntag auf Montag wenn Samstag noch eine Spätschicht geschoben wurde) Dann fingen wir Montags um 3:00 Uhr an (wenn überhaupt 2 Stunden Schlaf) und von Dienstag bis Freitag um 4:00(maximal 5 Stunden Schlaf) ...10 Stunden Schichten waren oft die Regel weshalb der Schlaf auch gerne mal auf nach der Arbeit verschoben wurde wenn's irgendwie machbar und mit Terminen zu vereinbaren war (meine Freundin fand es nicht sehr toll wenn ich beim Einkaufen im Auto geblieben bin um kurz zu schlafen oder durch den Schlafmangel oft schlecht gelaunt war).

In den Spätschichtwochen kam ich zwar auf meine 7-8 Stunden Schlaf, musste aber immer von 14-22 Uhr wieder auf der Arbeit sein. (Sprich kaum Freizeit, kein Training, keine Termine, keine Zeit für Freunde/Partnerin)

Jetzt Arbeite ich Von 22:00-05:30....

Mein Tagesablauf gefällt mir so am besten und ich habe deutlich an Lebensqualität dazu gewonnen. Nach der Arbeit frühstücke ich gerne in Ruhe(mit frischen Brötchen und Tee), gehe duschen und schlafe dann meist gegen 7-8 uhr ein... dann schlafe ich in der Regel meine 7 Stunden durch, bis ca 14-15 Uhr und starte super erholt in den Tag. Ich habe zwar genauso viel Zeit für Erledigungen wie in den Frühschichtwochen, bin aber deutlich ausgeglichener und ausgeschlafener. Auch habe ich keine Möglichkeit zu verschlafen und kann ganz entspannt vor der Arbeit noch einen Kaffee trinken. Dazu kommen ca. 700€ Netto mehr im Monat und die Tatsache das es Nachts in der Firma, allgemein entspannter zu geht(keine Chefs, weniger Druck)

Ich fange jeden Sonntag um 22 Uhr meine erste Nachtschicht an und habe ab Freitag morgens 6 Uhr Wochenende.

Meine Zeit verbringe ich weiterhin mit Freunden und kann seit dem Wechsel in die Dauernachtschicht jedes mal ins Training gehen was in der spätschicht zeitlich nicht funktioniert hat( in der Frühschicht war es eine Qual total übermüdet Abends noch zum Handball zu fahren wenn man weiß das der Wecker am nächsten Morgen wieder um ca.3 Uhr klingelt).

  • Verschlechtern sich eure sozialen Kontakte? (Bei mir im Gegenteil)

Ich weiß das es mir als Nachtaktiver Mensch deutlich besser geht und ich sehe für mich selber keinerlei Nachteile durch die Nachtschicht. Ich koche endlich wieder gesund, esse zu geregelten Zeiten, mache deutlich mehr Sport als vorher, bin viel wacher und habe weniger Stress(an der Arbeit wie Privat)

Wie sind eure Erfahrungen damit?

...zur Frage

Arbeitet jemand beimVW in der Produktion?

Wie sind eure Erfahrungen mit Arbeitsablauf,Tätigkeiten,Gehalt,Arbeitskollegen, Schichten etc.

Wie sehen die Erfolgschancen aus für einen Quereinsteiger?(ohne KFZ Kentnisse)

Gerne auch Leiharbeiter Erfahrungen👍

Empfehlenswert oder würdet ihr abraten?

...zur Frage

Seit Tagen schlaflos und Müdigkeitsgefühl weg?

Hallo zusammen,

ich bin 24 Jahre alt Männlich und arbeite seit 6 Monaten im Sicherheitsdienst. Überwiegend arbeite ich Nachtschicht (18:00 Uhr bis 06:00 Uhr, zwischendurch den ein oder anderen Tag auch mal Tagschicht 06:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Ich komme im Monat auf 200 bis 220 Stunden. Da momentan einige Krank sind darf ich deren Schichten zusätzlich abschuften. Somit habe ich wie in vielen Monaten, von 4 bis 5 freien Tagen vielleicht noch 2 bis 3 freie Tage. Man bedenke, dass man in den ersten "freien" Tag rein arbeitet. Das belastet mich sehr und auch meine Frau kommt zu kurz, da ich wie oben geschrieben sehr oft an freien Tagen einspringen muss.

Das Fazit ist: Heute ist Sonntag und der letzte Tag an dem ich eingeschlafen bin, war Mittwoch (morgens bis mittags). Ich bin seit dem wach! Ich habe gestern (Samstag) zwar ein wenig geschlafen, jedoch bin ich immer mal wieder aufgewacht und habe auch das Gefühl nicht im Tiefschlaf gewesen zu sein. Man sieht mir an, dass ich müde bin. Meine Augen brennen und ich gähne auch oft wenn ich mich hinlege aber sobald ich die Augen zu mache bin ich wieder hell wach. Das Gefühl der Müdigkeit ist einfach weg.

Bis jetzt habe ich pflanzliche Tabletten gegen Nervosität genommen und auch Baldrian Schlaftabletten von dm, heiße Milch und Kräutertee. Wenn ich nachher nach Hause komme möchte ich einen Einschlaftee von Bad Heilbrunner trinken und hoffe dass der Alptraum wieder vorbei ist. Vielleicht hat dass von euch schon jemand durchgemacht und kann mir Tipps geben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das vom Stress kommt bzw. ich weiß es nicht. Ich danke euch schonmal für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?