Erfahrung von Hundebesitzern

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Früher habe ich das ganze Zeug´s ausprobiert. Von Frontline über Expot bis hin zu dem Scalibor-Halsband. Das Halsband nützte noch am besten, aber mein früherer Hund bekam Ausschlag - daher kam auch das in die Tonne. Es sind halt alles chemische Keulen und sowohl für den Hund als auch für den Mensch ungesund. Bei dem Halsband hatte ich das Gefühl, ich bekomme noch mehr von dem Dreck ab als bei den Spot-Ons. Es ist aber alles ungesund.

Ich versuchte dann Dinge aus der Natur. Was relativ gut half war von cdVet mit Teebaumöl. Da ich aber auch Katzen habe u. für die Teebaumöl Gift ist, nehme ich das auch nicht, denn die Tiere liegen und spielen zusammen.

Seit ich das Spot On von Canina habe (natürlich), sind es definitiv weniger Zecken. Aber es sind immer noch einige da. Daher will ich es jetzt zusätzlich mit Knobi versuchen. Mal sehen.

Ich kann Dir nur raten - versuche was was keine chem. Keule ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabrielaunddudu
14.06.2011, 12:24

Ich bin seit Wochen am Überlegen, aber unser Kleener bringt trotz Knoblauch, Teebaumöl und Co. jedesmal Zecken mit.- - Da die nun mal die Krankheiten übertragen muss ich mich entscheiden.----Ich werde wohl das Halsband ausprobieren. Und nur beim Spaziergang anwenden. Mal sehen , ob es reicht.

0
Kommentar von bignose
15.06.2011, 12:01

Hallo, cdVet Öl gibt es auch als sanftere Variante ohne Teebaumöl. Und bezüglich chemische Keule: auch die auf pflanzlicher Basis hergestellten Produkte können Nebenwirkungen haben. Die Formel Chemie = böse, Pflanzlich = gut geht leider nicht immer auf (sieht man z.B. an Knoblauch, wo eine zu hohe Dosis auch für Hunde Gift ist). Gruß, Kerstin

0

Unser Hund verträgt auch kein spot-on und hat deshalb das Scalibor-Halsband! Und ich bin supergut zufrieden damit und nehme es jedes Jahr wieder. Er schleppt keine einzige Zecke mehr an und hat auch keinerlei Probleme mit dem Halsband (wobei er zugegebenermaßen recht viel und langes Fell hat). Der einzige Nachteil ist, daß er die lange Version braucht, und die hat unser Tierarzt nie auf Lager und muß das bestellen, so daß ich immer zweimal hin muß. (Aber das liegt wohl eher daran, daß ich immer vergesse, das vorher telefonisch zu bestellen...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!Das ist das einzige was bei meinem Hund hilft. Zusätzlich hilft es auch noch gegen die Sandfliege (eichmaniose und Co). Da ich meine klaine gerne in den Urlaub mitnehme, brauche ich da keine zusätzliche Angst mehr zu haben. Ich habe bis jetzt dieses Jahr es mit Spot-On versucht- genauso gut könnte ich die Zecken auch besprechen- absolut keine Wirkung. Die letzten Jahre hatte ich immer Scalibor- da hatte sie nie Zecken, dafür hatte sie letztes Jahr mehrmals epileptische Anfälle (45 min!). Da habe ich das Scalibor-Halsband erst mal abgemacht. Inzwischen weiß ich aber die Ursache für die Anfälle, es war nicht das Zeckenband!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leider noch keine - wir nehmen im Moment Frontline, aber ich muss sagen, bin damit garnicht zufrieden. Unser Westi hat zur Zeit jede Menge Zecken. Ich wußte garnicht, daß es auch ein Halsband dafür gibt? Werde ich mich mal beim Tierarzt nächstes Mal informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gabrielaunddudu
14.06.2011, 12:17

Unser kleiner Mischlingshund is danach total apathisch geworden, wollte nicht mehr fressen und raus. Da habe ich voller Panik das Zeug runtergeschäumt, dann kamen die Lebensgeister wieder.- Deshalb suche ich ne Alternative.--- Habe die Knoblauch-methode probiert---aber nach jedem Spaziergang Zecken mitgebracht.---Nach den Kommentaren oben, werde ich wohl das Halsband probieren, und es abmachen, bevor Schwimmen angesagt ist. LG

0

Hi, also ich hatte immer Spot on's früher Frontline jetzt aber Exspot (ist zwar klebrig und lange auf dem Fell aber hatte bisher keine Zecken). Dachte mir aber dann, ich kaufe das Scalibor Halsband, da hatte sie auch keine, aber es ist nicht mein Ding. Dauernd hat der Hund dann ein Band an und bekommt auch geröteten Hals. Ich werde jetzt wieder Spot on benutzen

Lg

P.s Ich hab jetzt halt nicht eine so konkrete Antwort gehabt, da ich mehr vom tragen her nicht zufrieden war. Ich denke vom Schutz wars schon ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das scalbor halsband hilft gut, gegen das ungeziefer(beim schwimmen abnehmen -sonst sterben die fische!)

aber mit knoblauch fuettern, bekomme ich meine hunde auch ungezieferfrei ( 1/2 zehe pro woche auf 10kg hund)....

frontline ist ein absolutes nervengift, auch die anderen mittel sind kaum besser....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, eigene Erfahrungen habe ich nicht, ich bitte dich nur zu beachten, dass so ein Halsband nicht für Wasserratten geeignet ist. Wenn du einen Hund hast, der gerne badet, dann ist es unpraktisch, da du es jedesmal abnehmen musst (es enthält Gifte, die für Fische und andere Lebewesen in Binnengewässern schädlich sind, ausserdem läßt die Wirkung bei Nässe nach). Wenn du Glück hast, hilft es besser als ein Spot-on, aber einen 100%igen Schutz kann dir niemand garantieren, genausowenig wie ausgeschlossen werden kann, dass allergischen Reaktionen auftreten. Gruß, Kerstin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Also ich kann dir nur sagen KAUF ES !!! wir haben es bei unsere Jack Russel Hündin 4 Jahre alt schon das 2 Jahr drauf

ganz am Anfang haben wir auch erst ein spot-on genommen und zahlreiche Zecken mit gebracht !

dann hat unsrer Tierärztin und das Scalobor-Halsband angeboten und wir haben jetzt schon das 2 gekauft !

Kann nur sagen das die 20-25 Euro es wert sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Hunde bekommen Knoblauch und werden gebarft-die haben seitdem kaum Zecken gehabt. Ich halte von diesen Chemiekeulen nicht viel, zumal sie oft Nervengifte enthalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shark1940
14.06.2011, 10:30

Frage: Knoblauch pur oder Knoblach Tabletten? Wenn Tabletten welche? Welche Menge? Nachdem ich fast alles ausprobiert haben an nicht chem. Keulen, muß ich jetzt mal Knobi ausprobieren, daher meine Frage.

0

Was möchtest Du wissen?