Erfahrung Solardusche

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist lange her, dass ich sowas benutzt hab, hab aber beim camping früher sehr gute Erfahrungen gemacht... Ich schätze so ein Sack reicht je nach Verbrauch für ein bis zwei Duschen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stevie85
20.08.2012, 11:49

Danke das hilft schonmal weiter. :)

0

Moin,

ich hab Erfahrung mit einer Campingdusche. Bzw. mit einer Beutel-Solardusche, wie du sie beschreibst. 

Erstmal möchte ich was zu user1439 sagen. Es stimmt nicht, dass es ein Paradies für Legionellen und andere Keime ist. Dafür müsste das Wasser schon über eine längere Zeit in dem Sack verweilen und die Temperatur müsste konstant gehalten werden. Da man den Sack aber üblicherweise immer wieder ganz leert, kann sich darin auch nichts Gefährliches bilden.

Jetzt zur Duschdauer: Genau kann ich dir das nicht beantworten. Es kommt auch immer drauf an, wie viel Wasser man beim Duschen verbraucht. Der Hahn lässt sich ja absperren. Wenn man sehr sparsam duscht, reicht es locker für 2 Personen.

Campingduschen gibt es übrigens auch noch in anderen Ausführungen. Hier http://www.solarduschen.net/campingdusche/ kannst du dich mal genauer informieren. Dort steht auch etwas, wie man eine Campingdusche selbst bauen kann (PET-Flasche, Wasserkanister).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ist sicher ein Paradies für Legionellen und andere Keime ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stevie85
20.08.2012, 11:47

Das beantwortet mir nicht meine Frage. Und das Wasser steht keine Tage sondern nur 3 Stunden in der Dusche.

0

Was möchtest Du wissen?