Erfahrung mit Tanning-Studio?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Tanning ist meiner Meinung nach etwas einmaliges, das bedeutet, Du kannst das vor einem Event, einer Hochzeit oder Party, gerne machen. Ich selbst leide aber unter diesen Dingen:

Man muss sich erst einen Tag vor der Behandlung richtig gut peelen

Dann wird man besprüht (ich mag es nicht so sehr mich vor anderen nackig zu machen)

Dann gehst du nach Hause und kannst nicht duschen und darfst absolut nicht mit Wasser in Berührung kommen

Mein Mann motzt immer weil an dem Tag/Abend an dem ich mich sprühen ließ, durfte er nicht einmal seine Hand auf meinen Körper legen, denn es könnte Flecken geben oder ein Abdruck entstehen

Die Bettwäsche bleibt nicht sauber

Am nächsten Tag muss man duschen und erst dann kann man die Bräune genießen, allerdings nur ein paar Tage, dann geht die Farbe weg, bei mir bleiben dann immer immer immer Flecken und ich hasse das....

Also für mich war das zu anstrengend und man zahlt im Schnitt 25 Euro für etwas einmaliges, was vielleicht unter Umständen ein paar Tage hält ...

Aber ich bin sehr glücklich mit meiner super Bräune aus dem Biosolarium.

Traditionelles Solarium kommt für mich nicht mehr in Frage, das ist total Out.

xxkiixx 14.07.2014, 17:54

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?