Erfahrung mit sweat Off?

1 Antwort

Hey,

Ich männlich, leide seit mehreren Jahren unter Schweiß unter den Achseln. Sehr schlimm wurde es auf der Arbeit, bei Meetings etc. wo die kleinste Nervosität mich bereits zum schwitzen brachte. Das ist natürlich, in grade solchen Momenten, echt doof! Manchmal war es sogar so schlimm, das ich durch das shirt und durch den Pulli, den ich übergezogen hatte, riesen Schweißflecke bekam (und das im Winter). Wirklich sehr unangenehm!

Hatte viele Sachen ausprobiert, Deo in der Apotheke zusammen mixen lassen, Tabletten und und ... bis ich kurz vor der Entscheidung stand, eine eventuelle Operation in betracht zu ziehen. Aus Frust "googlete" ich mal wieder nach einer Lösung und stieß aus purem Zufall auf ein Forum, in dem über Sweat Off diskutiert wurde. Kurz durchgelesen, bei Amazon geschaut, bestellt. Das war eher eine Bestellung in der Hoffnung vielleicht habe ich ja doch mal Glück! Und im Vergleich zu einer Operation finde ich 30 € für so ein Flässchen schon angenehmer.

Zur Anwendung... Man trägt das Deo an 4 Tagen hauchdünn auf die gesäuberte Haut und pausiert danach. Ich hatte bereits vorm 3 Tag trockene Achseln. :)

Wieso ich das hier schreibe? Ich hab vieles über Artikel etc. im Internet gelesen, immer mit dem Hintergedanken: "Die schwitzen eh nicht so viel wie ich" aber ich bin froh diese "Bestellung" getätigt zu haben.

Ich fühle mich von Tag zu Tag wohler. Der Kontrollblick unter die Achsel fällt langsam weg und ich traue mich endlich bunte shirts zu tragen.

Fazit: Klar ist es auf den ersten Blick teuer, aber dann verzichte ich mal auf Essen gehen oder rauche mal etwas weniger. Den dieses Gefühl ist mir mehr als 30 € Wert.

Ich bin sehr froh :)

Danny

Was möchtest Du wissen?