Erfahrung mit Solarleuchten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du kannst in der regel davon ausgehen, dass wenn der akku in der leuchte drin ist, das teil bestenfalls einem glühwürmchen konkurenz machen dürfte. so viel energie setzt ein so kleines panelchen garnicht um, dass die leuchte eine gescheite leuchtdauer erreicht. also wenns mehr als deko sein soll, dann müsste man individuell was machen. sprich einen großen akku in die hütte und ein oder 2 panele aufs dach...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es die kleinen Solarlampen sind die man in den Boden steckt, könnt ihr die vergessen erster Sturm und die Teile sind kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hansfragen
16.07.2016, 11:23

Okay danke für den Hinweis! Hast du die Erfahrungen mit einem besonderen Modell gemacht?

0

Wenn Du im inneren der Lampe, reingesteckte runde Akkus wie für Taschenlampen usw findest, dann kaufs für drausen besser nicht. Man kann die zwar wechseln, aber die Anschlüsse korrodieren mit der Zeit und die Akkus sind auch nicht der Renner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hansfragen
16.07.2016, 11:28

okay kannst du eine marke schon einmal wegen dieser probleme von vorneherein ausschließen?

0

bisher nur negative.

Die Leuchten gehen für gut 1 Jahr hervorragend, aber dann läßt die Arbeitsweise des Solarpannels stark nach. Die mitgelieferten Accus halten dann auch nicht mehr die Spannung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hansfragen
16.07.2016, 11:24

Das Klingt garnicht gut, mit welchen Modellen hast du denn diese negativen Erfahrungen gemacht?

0

Was möchtest Du wissen?