Erfahrung mit Orlistat

2 Antworten

Hallo Annabell! Das macht einfach keinen Sinn - Nachhaltigkeit. Das ist so oder so der falsche Weg. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Du wirst nicht ein Leben lang mit Kalorien rechnen können. Jede Einsparung führt da zu einem Mangelbedarf mit Faktoren zum Jo-Jo. Ein sicherer Weg zu nachhaltig mehr Gewicht. Was immer Du änderst, es muss dauerhaft und ohne täglichen Stress durchführbar sein. Eine Bekannte hat nie auf Kalorien geachtet, nicht gehungert, 40 kg abgenommen, seit 11 Jahren Idealgewicht. Sport. Joggen, Crosstrainer, ein workout wie Zumba - frage You Tube.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

genrell würde ich von solchen pillen immer abraten. wenn es wirklich so ein mittel geben würde, wie es angepriesen wird, warum haben dann so viele personen noch probleme mit dem abnehmen?

ich würde erst einmal deinen bisherigen plan überdenken. zum nachhaltig und gesund abnehmen braucht es drei dinge: gesunde ernährung, sport und zeit.

isst du wirklich nur morgens und nachmittags die eiweißbrötchen und die spiegeleier? über den tag verteilt ist das sehr wenig. denn dein körper fällt in den sogenannten hungerstoffwechsel und läuft auf sparflamme. das heißt er hat sich auf schlechte zeiten eingestellt und gibt kein fett her. rechne mal im internet deinen grund und deinen gesamtumsatz aus. du musst mindestens deinen grundumsatz zu dir nehmen, denn deine organe brauchen das um richtig zu funktionieren. du solltest aber immer weniger als dein gesamtumsatz essen um abzunehmen. ich würde dir empfehlen 3 ausgewogene gesunde mahlzeiten zu dir nehmen. zum thema was du essen kannst findest du viel hier auf gutefrage.net.

du schreibst, dass du sport machst, aber nicht wie oft und wie lange. du sollest regelmäßig sport treiben. 3-4 mal die woche je eine stunde wäre gut. joggen ist sehr effektiv, du kannst es auch mal mit schwimmen oder radfahren versuchen. es gibt auch viele gut youtube videos mit workouts z.b. die von jilian michaels, die viele kalorien verbrennen.

und verlass dich nicht immer auf die waage. ich weiß nicht wie schwer du bist, aber wenn du im normalbereich liegst, kann es sein dass du an gewicht zunimmst, da du muskeln aufbaust, du siehst aber viel schlanker aus. mach am besten vorher/ nachher fotos oder nimm ein maßband, dann hast du deine erfolge besser im blick.

hab geduld, abnehmen braucht zeit und durchhaltevermögen. lg sweatluxi

Welche Diätpillen nützen wirklich was?

Ich bin ca. 1,65m groß, wiege 108kg und 19 Jahre.

Mir ist bewusst, dass ich mich ziemlich ungesund ernähre. Ich esse viel zu gerne und das ziemlich oft. Ich habe keine Bewegung.

Ich bin viel zu motivationslos, eine Diät zu machen. Wenn ich in kürzester Zeit nicht abnehme, werde ich schnell frustriert und mache natürlich den größten Fehler überhaupt: Ich futter den Frust weg.

Ich habe meine persönlichen Gründe, warum ich auf Diätpillen zurückgreifen möchte. Daher möchte ich von euch Erfahrungsberichte mit Pillen unterschiedlichster Marken lesen. Welche bringen wirklich was? Welche zeigen schnell Erfolg?

Ich bin mir im klaren darüber, dass allein Pillen nicht reichen, um ein Traumgewicht von 70kg zu erreichen. Ich möchte auch meine Ernährung umstellen. Und wenn Pillen verhelfen, das Abnehmen zu beschleunigen, möchte ich auch die nutzen.

Danke im voraus. :)

...zur Frage

Was haltet ihr von diät-pillen und diät drinks?

Hallo was haltet ihr von diät-pillen oder diät-drinks. Sind die wirklich so gefährlich wie es beschrieben wird? Helfen die eig.? Ich bin am überlegen mir welche zu kaufen kann man die au in einer Drogerie wie z.b. dm oder rossman kaufen? In der Apotheke sind die glaub richtig teuer oder?? danke im vorraus :))

...zur Frage

Diätpillen?! gefährlich?!

Ich denke und habe gehört dass solche Diätpillen gefährlich sind... atimmt dass und was kann passieren?!

...zur Frage

Refigura Erfahrungen, empfehlen ?

Hallo hat jemand Erfahrungen mit dem Produkt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?