Erfahrung mit Nissan 370Z

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey JBJonny,

Mit dem 370Z habe ich persönlich keine Erfahrungen - Hatte aber den Vorgänger 350Z 2mal in der Familie, einmal davon als Cabrio.

Erfahrung: Das Teil macht gigantisch viel Spaß!

Mir persönlich gefällt die (zugegebenermaßen) etwas karge Ausstattung - Du hast immer das Gefühl, du sitzt in einem Rennwagen. Das Teil besteht quasi nur aus Motor und Rädern, dazwischen sitzt du. Deswegen kommt (für mich) auch nur ein Schaltgetriebe in Frage!

Weswegen ich das so schreibe: Mein Vergleich ist ein CLK500 - eindeutig eine ganz andere Klasse Auto. Auch Sportwagen, unendlich viel mehr Bums, aber eben weniger Spaß. In dem kannst du dir als Fahrer und allen Beifahrern das Gefühl vermitteln sie sitzen in einer Limousine. So etwas kann/will der Nissan nicht ; )

Hier noch ein Bild :)

P.s.: Gerne auch Beiträge bzgl. Nissan 370Z Cabrio

Nissan 370Z - (Auto, Preis, Leistung)

Also ich habe den mal in Need for Speed gefahren. Kann ich dir wärmstens und besten gewissen empfehlen ;)

Nein ehrlich. Ich habe zwar noch keinen Führerschein, aber aus Fernsehberichten habe ich mitbekommen, dass das kein Kernschrott ist wie es viele Japaner sind (Crashtest?).

Jedenfalls ist das ja auch ein langjähriger Rennwagen. Solltest dir mal Statistiken über Pannen und Schäden für das Auto googeln, bin ich nämlich grad zu faul für. :D

Ich weiß nur, dass viele Japaner einen Wankelmotor verbauen, der viel verbraucht und ständig im Ar... Eimer ist.

Was möchtest Du wissen?