Erfahrung mit Mercedes A200 160 PS?

4 Antworten

Der 200er ist der kleine 1,3l Motor. Der ist zwar nicht schlecht, aber hat in so einem teuren Auto nichts zu suchen.

Schau am besten nach einem 220er. Der hat 190 ps, läuft deutlich ruhiger, der Motor ist von Benz und keine Renault-Kooperation. Einen Unterschied im Spritverbrauch ist auch wirklich spürbar.

Die paar Euro die du jetzt mehr zahlst, bekommst du beim Wiederverkauf auf jeden Fall wieder rein. Wenn die ersten 1,3er Steuerketten vernichten und das offiziell wird, wird kein Hahn mehr nach dem Motor krähen.

nicht wirklich spürbar*

0

Ich hab das Auto schon gekauft..

Hab ich echt so ein Fehlkauf gemacht? Bisher gefällt mir das Auto sehr und es war mein Traum ..

0
@Loutzq987

Schlecht ist der Motor nicht. Ich wollt mir auch mal einen 250er holen. Gab dann aber keinen Kompaktwagen, nur Limo als 250er. Hatte dann einen 220er probe und fand den Motor gut. Für 4 Zylinder lief er ruhig und war relativ leise.

Den kleinen Motor hatte ich mal in einem A180 gefahren. Fand den im direkten Vergleich nicht so gut, aber auch nicht schlecht. Wenn du den anderen nicht probegefahren bist und dir der 200er gefällt, dann ist gut.

Hast alles richtig gemacht.

0

Das Auto ist gerade mal 3 Jahre auf dem Markt. Man kann also noch nicht viel über Probleme sagen.

Warum steigst du nicht bei oder C Klasse ein? Die Preise dürften fast gleich sein. Dan nimm einen Motor mit mehr Hubraum und nicht solche aufgepumpten Motoren.

Was möchtest Du wissen?