Erfahrung mit Maschinen von Felder?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Wonderhowto! Ich hab mir vor Jahren eine solche Hammer C3 (31 Comfort) zugelegt und hab den Kauf bis heute nicht bereut. Also wenn man eine Kombi im privaten Bereich anschaffen will kommt man meiner Meinung nach nicht an Hammer vorbei. Oder eben Felder, wobei ich die schon fast in den professionellen Bereich schieben würde oder eben richtige Vollblut Hobbyisten :)

Ich arbeite circa 20-30 Stunden die Woche an der Kombimaschine und in 5 Jahren hat sie nicht einen mux gemacht. Bei der Anschaffung sollte dein Dad vielleicht überlegen ob er nicht wie ich die Version mit dem größeren Tisch nehmen möchte. Ich kenne noch ein paar Handwerker die die Version mit dem kleinen Tisch haben und immer mal wieder neidisch zu meiner "rüberschauen" weil das schon praktisch ist, wenn du mehr auflegen kannst.

Die Frage ist auch, was dein Vater alles damit machen will und was er noch für weitere Anschaffungen tätigen will. Aber kurz gesagt ist er mit dem Teil schon auf der richtigen Fährte!

Ok, werd ich ihm ausrichten. Er macht Möbel wie beispielsweise Regale selber und hätte dafür glaub ich einfach gern eine gute Maschine im Haus stehen, damit das Arbeiten leichter von der Hand geht.

0

Hallo, ich hab keine maschine gekauft aber war bei einem kumpel der mehrere maschinen hat. Wir haben damals mit einer bandsäge und einer kombi geschnitten, gefräst,.usw.. Ich weiss nicht mehr welche kombi es genau war aber soweit ihc das beurteilen kann kann man damit gute ergebnisse erzielen. Wenn du dich für eine genaueres model interessierst dann kannst du eventuell bei einem schreiner nachfragen. Sie kennen sich am besten aus weil sie schon länger mit diesen maschinen arbeiten.

Grüße A

meiner meinung nach ist FELDER das beste was auf dem markt ist,aber leider auch das teuerste.mit hammer ist man schon mehr als gut bedient.kombi würde ich nur bei beengten platzverhältnissen nehmen.einzelne maschinen sind nicht viel teurer aber man spart viel zeit.unter umständen kann das viele umbauen auch lästig werden.

Kann mich da den anderen Antworten nur anschließen. Wenn er hobbymäßig was sucht, ist er mit der Hammer C30 sehr gut beraten. Er hat dann gleich mehrere Maschinen in einer, und kann nach einem kurzen Umbau immer die Maschine verwenden, die er gerade braucht. Sollte das ganze aber mehr als ein Hobby werden, würde ich eher zu einer Felder-Maschine raten, weil da die Umbauzeiten kürzer sind, und die Maschinen von der Ausstattung her robuster gebaut sind.

Hat die Hammer C30 nicht auch die neue Silent Power-Technologie? Wenn ihr die Wahl habt, so solltet ihr die auf jeden Fall wählen. Ich hab selbst den Unterschied gehört, und es lohnt sich auf jeden Fall.

Hi!

Also mit den Felder&Hammer Maschinen hab ich bis jetzt nur gute Erfahrungen machen dürfen. Wenn dein Vater sich nur hobbymäßig mit der Tischlerei beschäftigt wird er wahrscheinlich mit der C3 zufrieden sein. Je nach Anforderungen und Platz kann man ja bis auf die C3 perform "upgraden", was nun wirklich alle Ansprüche zufrieden stellen sollte.

Es gibt zur Zeit ja auch eine Sommeraktion, falls ihr das nicht mitbekommen habt: http://www.felder.at/files/2013/05/news_2013-2.pdf

LG, Lebkuchenbox

Cool, danke, auch für den Tipp mit der Sommeraktion!

0

Was möchtest Du wissen?