Erfahrung mit Magen-/ Darm-Entspannungskautabletten bei Blähungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier habe ich die Sache mit den Pupsen erklärt:

http://www.gutefrage.net/frage/ist-es-gefaehrlich-wenn-man-blaehungen-hat-und-es-nicht-rauslaesst-sondern-es-anhaelt#answer7251690

(2 Antworten, eine scherzhafte und eine ernste)

Auch ein Besuch bei einem Allergologen kann Klärung bringen, falls das Pupsen auf Allergie / Nahrungsmittelunverträglichkeit zurückzuführen ist.

(Überweisung kriegst Du vom Hausarzt.)

.

Blähungen können auch die Ursache in Nervosität = nervliche Anspannung haben, also wenn Du in Deinem Leben „viel zu schlucken“ hast. Dann neigen viele Menschen dazu, wirklich runterzuschlucken, und wegen der Nervosität wird mit dem Speichel auch Luft runtergeschluckt. - Lerne, Dich zu entspannen, vielleicht auch mit Entspannungstechniken wie Autogenes Training oder Meditation. (Frage Deinen Hausarzt, ob er solche Kurse anbietet. Auch die Volkshochschulen bieten Entspannungskurse an.)

.

Wichtig ist auch, dass wir nicht hektisch essen, und dass wir die Nahrung richtig kauen. Einen Bissen sollten wir 30mal kauen, insbesondere dann, wenn wir zu Verdauungsbeschwerden neigen. (Schon meisterhaft ist es, 50mal zu kauen.) Probier das ruhig mal aus, dauert weniger lange als Du vielleicht denkst, und Deinem Verdauungstrakt machst Du damit eine Freude. Das gründliche Kauen ist eine Art Vor-Verdauung.

.

Falls Du dazu neigst, zu wenig zu trinken, könnte Dein Körper auch an Austrockung leiden und Dir Stress machen. - Dazu empfehle ich gerne das Buch Wasser - die gesunde Lösung von Batmanghelidj (gesprochen: bat-man-gsche-lidsch). Er ist Arzt, und mit sehr gut verständlichen Erklärungen und vielen Fallbeispielen zeigt er uns, wie unser Körper auf zu wenig Wasser reagiert und wie, wenn wir genug trinken. Mit genug und in richtiger Weise zu trinken und täglichen Spaziergängen hat er vielen Patienten geholfen. - Wenn Du googelst mit

amazon wasser die gesunde lösung

und Dich da reinklickst, kannst Du viele positive Kundenrezensionen lesen ((klick dort neben die gelben Sterne).

Unsere Körper brauchen täglich pro Kilogramm Körpergewicht 30 ml Wasser:

30 kg = 0,9 Liter

40 kg = 1,2 Liter

50 kg = 1,5 Liter

60 kg = 1,8 Liter

70 kg = 2,1 Liter

80 kg = 2,4 Liter

90 kg = 2,7 Liter

100 kg = 3 Liter

usw.

.

Google auch mal mit

flohsamenschalen wikipedia

und besprich auch das mit Deinem Arzt.

.

Manche Frauen haben starke Schmerzen, wenn während ihrer Regel ein Pups durch den Darm wandert und dabei die Frauenorgane stupst.

Lefay entschäumt auch, das bekommen auch babys. Oder sabsimplex-Tropfen.

Mir hilft auch immer Natron, ein daumennagelgroßes Häufchen auf einen EL, dann Wasser drauf, dann ein Glas Wasser (lauwarm) hinterher.

Ich hatte mein Leben lang Bläungen, stop, erst seit dem Streß in der Oberstufe.

Es ist ausheilt durch die Empfehlungen von Dr. Bruker in seinem Buch "Biologische ERnährung von Mutter und Kind; hier geht es speiziell um MAgenkranke:

http://www.booklooker.de/B%FCcher/Max-Otto-Bruker+Leber-Galle-Magen-Darm-und-Bauchspeicheldr%FCsenerkrankungen/isbn/9783891890080

sorry, Lefax heißt das.

Iß rohe Möhren, fein gekaut oder geraspelt, mit etwas rohem Öl dabei.

  • kein Zucker

  • kein Weißmehl

  • keine Säfte!

0

Nicht aus der Apo, aber dennoch sehr wirksam 7 Korn Getreide gemahlen. Magen und Darm werden reguliert. Kostet etwas Überwindung die zwei EL im Wasser runter zu bekommen, aber der Erfolg ist grandios. Nachteil, man bekommt es nicht überall. Ich bestelle es immer in der Bauernmühle über Internet. Mahlen mußt du es jedoch selbst. Zumindest habe ich es noch nicht gemahlen gefunden. Die Wirkung setzt fast umgehend ein, vor allem bei Magenbeschwerden.

Du kannst doch jedes Getreide nehmen! Und wenn es gemahlen ist, veliert nach einer halben Stunde schon seine wertvollen Inhaltsstoffe.

Und wenn einer richtig Ärger im DArm hat, verträgt er erstmal kein rohes GEtreide. Das bläht nohch mehr.

Erst mal 2-3 Wochen auf Weißmehl und Zucker verzcihten!

0
@icecruiser

icecruiser, ich schreibe hier nicht etwas, wenn ich keine Erfahrung habe. Jedes Getreide kann man eben nicht nehmen. Ich hatte Jahre Durchfall. Ursache unbekannt. Habe nach und nach alles weggelassen, was der Auslöser sein könnte und bin durch Zufall auf das 7 Korn Getreide gekommen. Zu erwähnen sei, dass man es nur nach Bedarf nehmen muß, nicht dauernd und der Erfolg fast umgehend einsetzt.. Man kennt seinen Körper und weis, wo er empfindlich reagiert. Kleine Geschichte: Im Urlaub hat ein Verwandter sich mächtig die Kante gegeben. Ihm ging es derart schlecht, dass ich ihm den Getreidedrik gab. Er hat fast gebrochen, aber die Verzweiflung hat es reingetrieben. Nach 20 Minuten strahlte er über das ganze Gesicht und sagte, dass sein Magen für eine dicke Pizza bereit ist. Warum es hilft kann ich beim besten Willen nicht sagen, aber es ist allemal besser, erst einmal mit natürlichen Mitteln zu probieren, bevor man sich unnötige Chemie reindreht. Und glaube mir ich weis sehr wohl wovon ich schreibe.

0

Ich habe sie zwar noch nicht ausprobiert, aber mir sind sie empfohlen worden, sollen sehr gut helfen. Ansonsten Iberogast aus der Apotheke, ist pflanzlich, stündlich ein paar Tropfen einnehmen...

Was möchtest Du wissen?