Erfahrung mit LUX Staubsaugervertretern

8 Antworten

Ich habe ca. 6Jahre (leider viel zu lange) dieser Betrüger gearbeitet (zum Glück nicht als Verkäufer), die sind mit allen Wassern gewaschen.

Die Berater leben von den Provisionen, vom Verkauf von ein paar überteuerten Filtern und Staubsaugerbeutel kann keiner Leben, höchstens die Firma selbst.

Die Termine werden natürlich auch nur ausgemacht um etwas neues zu verkaufen, wird allerdings als Service deklariert. Service ist etwas anderes. Ich habe auch Berater kennengelernt die noch der alten Schule angehörten und ehrlich waren, diese sind aber nun im Rentenalter, alle anderen waren ausnahmslos Betrüger. Da wird beim Service behauptet, es wurde Wasser gesaugt, das Gerät sei defekt obwohl niemals Wasser gesaugt wurde und das Gerät bis zum Besuch des sogenannten Fachberaters noch einwandfrei funktionierte.Die sogenannten Fachbearter kamen zum Beispiel zu zweit, einer müsste dann mal auf Toilette, hat Wasser im Mund gespeichert und das in den Staubsaugerbeutel reingespuckt, schon wird behauptet es wäre Wasser gesaugt worden.

Ziemlich dreiste Machenschaften, und die Herren und Damen aus der Führung in Fulda wissen das auch und es wurde jahrelang gebilligt und in Kauf genommen, da wurden einfach Augen zugedrückt, Hauptsache der Umsatz stimmt und die überteuerten Geräte kommen an den Mann oder die Frau. Übrigens werden die Geräte in osteuropäischen Ländern hergestellt, dort herrscht Billigstlohn, und hier wird der Schrott etwa 30 mal teurer verkauft...

also...besser Hände weg von Lux, und wenn ein Termin ausgemacht wird zum Service, dann entweder das Telefon auflegen oder jemanden zum Termin dabeihaben und genauestens aufpassen. Tüten und Filter kann man auch von Alternativen Herstellern weitaus billiger kaufen.

Leider gibt es schwarze Schafe in diesem Bereich. Aber nicht alle sind so. Wir haben seit mehr als 30 Jahren LUx und auch in der Verwandtschaft gibt es viel LUX. Der Vertreder der zu uns kam war jedenfalls sehr nett. Das Problem ist es ist dan nicht der Mitarbeiter über den dan schlecht geredet wird, sondern über die ganze Firma, die letztendlich nichts dafür kann.

Auch ich habe schlechte Erfahrung gemacht mit Lux Geräte .1.Der Vertreter kam schaltete den Staubsauger ein und sagte der Stabauger kann nurnoch auf volle Leistung betrieben werden.Ein neuer wurde nach einem Jahr bei der Kontrolle fedtgestellt ,dass der Motor keine Lestung bringt.Ich ließ mich übereden und kaufte den teuren Intelegence.Nun nach knapp 2 Jahren nach Vertreter Besuch kann ich die Schaltung am Schlauch nicht mehr benutzen ein Anruf bei Fa.Lux ergab der Schlauch ist Zubehör und hat nur 1 Jahr Garantie.,und ich müsste einen Neuen kafen,Bei einem Preis von 199 € ist das keine Empfehlun g für die Fa.LUX. Meine Frage wie söll ich dieses teure Gerät ohne Schlauch benutzen..?

Was möchtest Du wissen?