Erfahrung mit kreatin?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kreatin ist bisher das einzige Supplement, dass bei mir wirklich Wirkung gezeigt hat. Es ist bei mir deutlich spürbar. Ich konnte mich bisher mit jeder Kur steigern. Eine durchgänge Einnahme habe ich bisher nicht praktiziert. Würde es auf jeden Fall mal versuchen. Kostet ja nicht die Welt.

Whey und Kreatin. Mehr kaufe ich nicht mehr. Probiert habe ich aber echt schon alles.

Hallo, danke für dein Kommentar.  Es steht ja immer, es kann eine gewichtszunahme entstehen. Ich meine ist klar, wenn man in der Aufbauphase ist. Aber als frau ist das immer recht erschreckend zu lesen 🙂

0

Naja - du nimmst zu, durch Wassereinlagerung. Dass geht danach ja wieder weg. Was bleibt, sofern es dann auch eintritt, ist die Zunahme durch Muskelmasse. Aber das sollte ja erwünscht sein. Sonst bräuchte ich es ja nicht nehmen. :-)

0

Man braucht es nicht und man merkt auch keinen wirklich starken Unterschied. Ist wie beim Auto fahren wenn man statt 250km/h dann 270km/h fährt.. Man ist schneller aber man merkt den Unterschied nicht wirklich. Genauso bei Kreatin. Das was gerade bei Anfängern einen Einfluss hat ist der Placebo. Diese Leute denken Sie haben mit Kreatin plötzlich mehr Kraft wie auf Stoff und trainieren mit mehr Gewicht oder härter. Dadurch erzielen sie dann bessere Ergebnisse allerdings hat das Kreatin dann eigentlich nix mit dem verstärkten Muskelwachstum zu tun.

Creatin verbessert während der konstanten Einnahme dir Leistung und sorgt generell dafür, dass Wasser im Muskel eingelagert wird. Kann man machen, wenn man zu viel Geld hat und es für soetwas 'verschwenden' möchte.. Der normale Kraftsportler braucht es nicht.

Was möchtest Du wissen?