Erfahrung mit Hypnose beim Abnehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hypnose-CDs wirken oft nur - wenn überhaupt - kurzfristig. Hypnose-Sitzungen dagegen muss man 3-4 minimum einrechnen, kosten ab 58,- Euro (in Großstädten oft über 100). Beste Wirkungen zusammen mit Verhaltenstherapie (lt. Studien, siehe Revenstorf, mal googeln). Infos habe ich auch unter http://www.abnehmenhypnose.com zusammengestellt.

Ich habe vor ca. 1 1/2 Jahren eine Blutgruppen-Ernährung begonnen. Allerdings war das für mich so, dass ich immer nur gesehen habe, was ich alles nicht essen durfte. Und das hat mich beim Abnehmen sehr behindert. Mein ganzer Tag drehte sich immer nur um "oh, das würde ich jetzt gerne essen, aber ich darf ja schon wieder nicht".

Vor ca. 1/2 Jahr (und nur 3 kg leichter als 1 Jahr zuvor) habe ich mich dann mit meinem Heilpraktiker darüber unterhalten. Er hat mir eine Hypnose vorgeschlagen. Die erste "Sitzung" dauerte fast 2 Stunden - mit Vorgespräch usw.

Die Hypnose selbst habe ich als sehr angenehm empfunden. Ich dachte vorher immer, man wäre unter der Hypnose "ausgeliefert". Aber das war gar nicht so. Ich war voll bei Bewusstsein - die ganze Zeit über.

Bereits nach dieser 1. Sitzung bin ich nach Hause gegangen, habe mir meinen Ernährungsplan genommen und sah plötzlich die Dinge, die ich essen "durfte" - und siehe da, da waren jede Menge Dinge dabei, die ich sogar sehr gerne mochte. VOR der Hypnose habe ich das gar nicht wahrgenommen.

Ich war noch ein 2. Mal zur Hypnose - und seitdem fällt mir das Abnehmen wirklich sehr leicht. Es ist so, als ob der Heilpraktiker mir so eine Sperre aus dem Kopf entfernt hätte.

Ich habe innerhalb des letzten halben Jahres 10 kg abgenommen, wo ich vorher in 1 Jahr nur 3 kg abgenommen habe.

Also, ICH kann es nur empfehlen.

Bei meinem HP kostet 1 Hypnose-Sitzung 150 €.

Wie man einen seriösen Hypnotiseur findet? Ich denke, das wirst Du im ersten Gespräch schon herausfinden. Geht er auf Dich und Deine Wünsche und Deine Probleme ein, ist es auf jeden Fall besser als wenn er nur von sich und seinen Erfolgen erzählt.

Vielleicht kannst Du zu der ersten Sitzung ja auch eine Freundin mitnehmen, die auf Dich "aufpasst" grins

also ich hab keine erfahrung, aber das wäre erst mal viel zu teuer und ich finde es wichtig das man das selber schafft und nciht weil man psychisch beeinflusst ist, also nicht so ganz sicher ist ob man das selber ist.... also lieber gesund ganz normal ernähren kosten und zeit sparen und dabei abnehmen mit sport statt hypnose ;) http://www.gutefrage.net/tipp/so-kann-man-am-besten-abnehmen

Hallo Big Mama,

unter Big Mama stelle ich mir eine runde, dunkelhäutige großvolumige Mama vor. So, wie in dem Film mit Martin Lawrence. Diese Mama`s flössen mir sehr viel Zuversicht, Wärme und Vertrauen ein. Ich glaube, dass ich mich bei so einer Mama sehr viel wohler gefühlt hätte, als bei meiner eigenen, sehr schlank betonten Frau Mutter.

Aber: Es ist Ihr Leben. Wenn auch eine Mama sehr gerne Mama ist, so ist das doch nur auf die Kinder eingeschränkt und ansonsten ist auch Mama nur eine Frau. Und die möchte ebenso gerne als Frau gesehen werden.

Zu der Definition Frau sollten Sie bitte nicht nach den Hungerhaken in bekannten TV-Serien schauen, die sich als Ernährungswissenschaftlerinnen bezeichnen. Die sind viel zu dünn und viel zu wenig Frau.

Männer schauen nicht nach Frauen mit Kanten, sondern mit Kurven!

Also setzen Sie Ihr Ziel bitte nicht zu weit oben an - bleiben Sie Frau. Nicht der seit Jahrzehnten überholte BMI ist die Messlatte, sondern Ihr Wohlfühlgewicht.

Kommen wir mal zu der Hypnose. Wenn Sie sich -oder auch mal andere- beobachten, so gibt es besondere Phasen, in denen Sie zu etwas Süßem greifen. Das ist nicht schlimm, aber schlimm ist es, wenn man dann nicht aufhört.

Ich versuche seit Jahren den Geschmack der früheren Gummibärchen wieder zu finden. Deshalb vernichte ich so manches Mal ein ganze Tüte Gummibärchen, um den unter einem der vielen Bärchen entdecken zu können. Natürlich ist es - anders wie früher- die große Tüte Ist ja im Grunde billiger, als wenn ich zwei Kleine hole.

Tagsüber sitze ich am Schreibtisch. Abends hänge ich auf der Couch vor dem Fernseher. Wir hatten uns zwar Hunde angeschafft, damit wir regelmäßig mal ein Stündchen rausgehen. Aber ich habe keine Lust und überhaupt, wann soll ich das denn machen? Stattdessen lasse ich die Hunde in unserem großen Garten alleine toben.

Seit 1983 schreibe ich über Hypnose und gebe Seminare. Selbstverständlich weiß ich, wie man auch Selbsthypnosen durchführt. Aber wann soll ich das denn machen?

Ich hasse die Administration. Besonders bei Steuersachen. Regelmäßig muss ich mich gegen Schätzungen wehren, weil ich meine Steuererklärung nicht zeitig abgegeben habe. Aber wann soll ich das denn machen?

Ich habe Ihnen jetzt einen kleinen Einblick in mein Leben gegeben. Sie würden mir wohl sagen, dass ich sehr wohl die Zeit finden kann, um all diese Dinge zu tun. Es gibt viele Sachen am Tag, die nichts bringen, wofür ich aber trotzdem meine Zeit opfere. Da kann ich das eine oder andere noch gut tun.

Sicherlich werden auch sie mir einen engen Zeitplan aufstellen können, in dem nicht eine einzige Minute für Bewegung übrig bleibt. Ich glaube es Ihnen. Ich hasse Laufen, spazieren gehen - aber ich liebe den Hantelsport.

Sie hassen sicherlich auch alles Mögliche mit Sport, aber bestimmt gibt es etwas, was Sie mögen - probieren Sie es aus.

Die Hypnose ist dazu da, dass wir manche Dinge, die wir automatisch falsch tun - wie etwa dauernd Gummibärchen essen, dann richtig tun. IN dem wir stattdessen lieber einen Apfel essen. Die Hypnose kann unser bewusstes Handeln verändern. Etwa auch darin, dass wir plötzlich Lust auf eine besondere Bewegungsart verspüren.

Es gibt viele Hypnotiseure. Die Stimme, Ausstrahlung - ja, die Chemie muss stimmen. Das ist mir wichtiger, als die Urkunde eines Psychologen oder Psychotherapeuten.

Wir müssen alle rechnen, gerade in der heutigen Zeit. Fragen Sie nach dem Honorar. 150€ für eine Stunde ist sehr hoch gegriffen. Sagen Sie ihm, dass Ihr Haushaltsbudget nicht mehr, als 35€ die Stunde zulässt. Und das Sie nicht gleich am ersten Tag drei Stunden da bleiben können. Zwei reichen und dann vielleicht eine Woche später noch eine - und wenn alle Stricke reißen, drei Wochen später eine Auffrischung.

Ich hatte auch schon viele Diäten (mit)machen müssen., weil man in meiner Familie glaubte, dass ich zu viel Gewicht hätte. Dagegen protestierte ich - das Gewicht ist gut, nur die Größe ist falsch...

Finden Sie Ihren Weg, bei dem SIE sich gut fühlen, in diesem Sinne alles Liebe

Abnehmen mit Hypnose funktioniert, wie es Dusty auch bestätigt. Wo wohnst du denn? Vielleicht kann ich dir dann mit Empfehlungen weiter helfen.

Frage nach wie lange die Praxis besteht und ob auch eine psychologische Ausbildung nachweisbar vorhanden ist. Dann stelle bei dem telefonischen Gespräch fest, ob dir die Stimme zusagt. Das ist sehr wichtig neben dem Gefühl, das du der Person vertrauen kannst. Hypnose ist Vertrauenssache.

Wenn du magst, dann schaue auch hier: http://hypnose-gl.de/hypnose/themen/gewichtskontrolle/

Viele Grüße

Ich praktiziere selbst Hypnose, allerdings zu Entertainment-Zwecken.

Über Kosten kann ich dir nichts Sicheres sagen, die werden wohl unterschiedlich sein. (Liegen vermutlich zwischen 40 und 100 Euro pro Sitzung.) Ich denke allerdings, dass jeder Hypnotiseur, der in einer Praxis tätig ist, als seriös einstufbar ist, denn um Hypnose zu medizinischen Zwecken zu nutzen, ist eine Ausbildung darin nötig.

Meistens ist es so, dass, beispielsweise bei einer Rauchentwöhnung, mehrere Sitzungen nötig sind, damit es dauerhaft funktioniert, wobei es aber auch auf die Suggestibilität des Probanden ankommt.

Was möchtest Du wissen?