Erfahrung mit Hypnose bei Schlafproblemen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hmm, wie sieht es mit zolpidem oder lorazepam aus? das sollte man nicht ständig nehmen, aber ab und an ist das auch ok.

gegen schlafstörungen hilft viel bewegung, weil dann dein kreislauf besser auf dunkelheit reagieren kann. und ein gutes hobby, damit du nicht durch komische gedanken wach bleibst.

wer ungesund lebt, schläft auch oftmals ungesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StarSonny
26.08.2013, 23:53

Also ich selber lebe sehr gesund eigentlich, trainiere 4 mal die Woche im Gym, esse sehr ausgewogen und bin allgemein sehr aktiv. Also kann es nicht dran liegen.

0

KEINE süchtigmachende Benzodiazepine! Hyponose habe ich salber noch nicht versucht. Ich schneide JETZT Lavendelbüsche (oberes Drittel) und stecke das in einen Kopfkissenbezug...zunächst noch etwas trocknen lassen..dann im Bett...das ganze Schlag´fzimmer duftet schön entspannedn seit ich das mache.

Trinke auch abends ein großes Glas WASSER vor dem Schlafengehen. Ein Spaziergang wäre gut. Im Hamburg gibt es regelrechte Nachwanderungsbewegungen...denn viel Menschen werden mit zunehmenden Alter immer shclafloser...das ist einerseits bedingt durch ein zurückgehen des natürlichen Schlafhormons Melatonin, welches wir im zarten alzter von 6 Jahren am meisten produzieren. Pubertät, Wechseljahre und Alter sind meist von Vitamin D-Mangel, Progesteronmangel und Schilddrüsenunterfunktion gekennzeichnet.

Substituiere Vitamin D bis 2000 I.E. pro Tag. Mache mittags einen Spaziergang (statt Kantine, Mensa). Arbeite udn leben so viel wie möglich draussen im Freien, im Licht (das korrigiert deinen Tag-Nacht-Rhythmus. Iß eiweißreich.

Baldrian, Melisse, Pfefferminze, Beifuss, Passionsblume beruhigen dich.

Melisse wächst draussen überlal als Unkraut-..pflücke das und lege es in Wein ein..als Schlafwein. Beifuss ist jetzt reif....das als Zigarette gedreht..ist eine prima Schlafzigarette...muß auch der Nichtraucher nicht husten...und man wird entspannt. War auch in der Friedenspfeife der Indianer.

Laß deine Schilddrüse kontrollieren. Ein gesunder TSH liegt bei 1,0. Überhöre eventuelle Diagnsen des Arztes. Außer er erkennt was. Hypothyreose AUSschließenmachen fast alle voreilig und fälschlicherweise. Der Arzt bekommt wissenschaftlich veraltete TSH-Normen vom Labor ausgedruckt und hat sich seit 10 Jahren nicht dioesbezüglich fortgebildet. Solange gibt es schon die neuen TSH-Normen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?