Erfahrung mit Heimarbeit?

3 Antworten

Ist in diesem Fall hier höchstwahrscheinlich gerade so grenzlegal.

Das Programm spammt höchstwahrscheinlich Webseiten mit Kommentarfunktion mit entsprechenden Kommentaren zu, die Links zu Webseiten enthalten, welche in den Suchmaschinen nach oben gepusht werden sollen. Es ist ja allgemein bekannt dass sich bei den Suchmaschinen das Ranking bzw. die "Qualität" einer Webseite großteils auf die Anzahl der zu ihr führenden Links auf anderen Webseiten errechnet.

Da sich viele Webseitenbetreiber gut gegen Spam von einzelnen Quellen (IP-Adressen) wehren können, aber es immer noch ziemlich schwierig ist sowas aus vielen verschiedenen Quellen abzuwehren, suchen sich diese "SEO"-Unternehmen jede Menge Dumme, die jeweils ihren eigenen Internetanschluss nutzen, damit durch die Vielzahl der Quellen der Spam schwerer zu blocken ist.

Ich würde dir schon aus ethischen Gründen davon abraten. Diese Masche ist eine Sauerei.

Das ist mal eine Antwort. Ich danke dir. :)

0

Vergiss es. 99,9% aller Heimarbeitsangebote sind entweder Abzocke, oder du musst illegale Dinge tun, bzw diese unterstützen.

Voraussetzungen sind ein Kleingewerbe womit ich Rechnungen schreiben kann

Das alleine würde mich schon hellhörig werden lassen.

Ja glaub schon, ich würd mich auf so etwas unseriöses nicht einlassen!

Was möchtest Du wissen?