Erfahrung mit einem Sozialwissenschaftliches-Gymnasium

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich mach auf einem dieses jahr mein Abi bzw Prüfungen sind schon rum. Ich fand es dort sehr schön, und auch mega interessant, es gibt kein Gym wo mich mehr interessiert hätte, von daher ist es echt empfehlenswert. Was mir aber aufgefallen ist, ist das zu meiner Zeit wo ich mich beworben hab, nur Schüler mit einem realschulabschluss von min. 1,6 aufgenommen wurden. Muss dazusagen das es im Doppeljahrgang war. Aber man merkt es extrem! Mädels mit einem 2er Schnitt sind bei uns durchschnitt, 1er Schnitte gibts auch einige, wer ne 3 hat ist schon bei den richtig schlechten! Nicht weil es so leicht ist im gegenteil, sondern weil eben nur Mädels drauf sind die richtig was auf dem Kasten haben, oder Büffeln bis zum umfallen, 50% aus meienr Klasse hatten eine Mittlerereife von 1,4 oder besser. Da fühlt man sich halt schnell schlecht... und der stoff ist halt scho richtig hart da es viel Definitionen usw sind zum auswendig lernen. Also geschenkt bekommst du nichts! Also wenn du dein Abi geschenkt bekommen willst musst du aufs TG oder WG gehen, da ist das SG schon ziemlich hart...

Habe zwar keine Ahnung wie es auf einem solchen Gymnasium ist, finde aber Soziologie superinteressant. Da bekomtm man eine Denkweise mit, die einen eigenständiger macht. Man emanzipiert sich praktisch von der Gesellschaft und von anderen Leuten, weil man lernt, diese objektiv zu betrachten und zu untersuchen.

Also wenn du auf ein staatliches gehst gibt es da keine nachteile es ist iwe jedes weiter führende gymnasium des problem wird es bei privaten da da nur die abiturprüfung zählt aber keine andere noten.... des einzige problem könnte sein das staatliche sehr beliebt sind und so mit brauchst du einen sehr guten schnitt bei uns war es 2,0 ( in den hauptfächern)

Frankreich.Schüleraustausch. Ja oder nein?

ist ein frankreichaustausch hilfreich? was gibt es für vorteile und was für nachteile? würdet ihr einen Austausch weiter empfehlen?

...zur Frage

Wird es schwer für mich auf dem BG?

Also ich bin 15 Jahre alt und besuche zurzeit die 10. Klasse einer Hauptschule. Ich mache gerade meinen erweiterten Realschulabschluss und möchte dann auf ein Gymnasium (Berufliches Gymnasium). Ich bin jetzt nicht schlecht in der Schule. Ich hatte auf mein letzten Zeugnis (10te klasse Halbjahr) ein Durchschnitt von 1,65. Ich muss mich jetzt ja auch schon Bewerben für die Schulen und jetzt wollte ich von euch wissen, wer den weg von der Hauptschule aufs Gymnasium gegangen ist ? Wie es für euch war ? War es schwer ? Musstet ihr wiederholen ? Musstet ihr viel lernen ? Wie war es mit dem Englisch und Spanisch (2. Fremdsprache) ? Ich habe etwas bedenken, dass ich das da nicht schaffe da ich von der Hauptschule komme und da ich gehört oder bzw. gelesen habe dass, das "Hauptschul Englisch" etwas anders ist als das vom Gymnasium. Erzählt mir eure Erfahrungen

Ich freue mich auf jede Antwort die ich bekomme danke schon mal :)

Falls wichtig ich komme aus Niedersachsen und möchte dann auf ein Berufliches Gymnasium Schwerpunkt Sozialpädagogik

...zur Frage

Wird das Gymnasium mich rauswerfen?

Hallo , (BITTE LESEN ICH BRAUCHE DRINGEND HILFE BIN VERZWEIFELT) ich wurde Anfang des Jahres des 2.Halbjahres aus der Gesamtschule geflogen und bin dann auf eine andere Gesamtschule gewechselt . Ich habe sehr gute Noten und habe in der neuen Gesamtschule mein Zeugnis mit einem Durchschnitt von 1,4 abgeschlossen . Ich habe mich in einem Gymnasium beworben da ich mich auf der Gesamtschule unterfordert fühle . Letztens bekam ich einen Brief das ich von dem Gymnasium angenommen wurde und ab dem neuen Schuljahr nach den Sommerferien aufs Gymnasium kann . Jedoch habe ich Angst das wenn das Gymnasium meine Schulakte bekommt und alles sehen wird das ich aus der Schule geschmissen wurde . Ich habe in meinen letzten 2 Zeugnisse eigentlich sehr gute sozial Noten und habe auf meinem Zeugnis in den Sozialnoten nur gute Bemerkungen . Sollte ich lieber auf der Gesamtschule bleiben da sie mich deswegen rausschmeißen können ? Ich würde aber soo gerne ins Gymnasium gehen . (Ich komme nach den Sommerferien in die 8.klasse)

...zur Frage

Pro-Gymnasium und Gymnasium was ist der unterschied?

Hey leute, was ist der unterschied von einem Pro-Gymnasium und einem normalen Gymnasium? Bzw. gibt es überhaupt einen? Danke im vorraus

...zur Frage

Sim City/Anno?

Mich würde mal interessieren welchen von beiden Serien ihr mir eher empfehlen würdet und warum. Ich habe mich schon oft gefragt was die Vorteile der einen und die Vorteile bzw Nachteile der anderen Serie sind. Die sind ja recht ähnlich aber welche findet ihr besser?

...zur Frage

Berufliches Gymnasium oder Gesamtschule Gymnasium?

Hey :)) Ich bin in 11.Klase / Gymnasium und will Abitur machen.Ich bin mir noch nicht sicher was ich studieren möchte.Ich will was mit Menschen zu tun haben z.B.: die Flüchtlinge helfen oder so ,, ODER , was mit Sprachen und Kulturen....Ich hab angst dass ich die Prüfungen in 12.Klasse nicht schaffen kann.Ich hab gehört dass in eine Berufliches Gymnasium man keine Prüfungen hat , aber 1 Jahr mehr hat.D.h in 13 Klasse muss man praktikum machen oder? Kann ich vielleicht von eine normale Gymnasium in eine Berufliche Gymnasium weiter machen ? Und wenn ich jetzt in eine Soziale Beruflische Schule gehe,aber dann will ich nichts über Sozial studieren , kann ich mein Beruf wechseln? Also, z.B was über hmm ka z.B Erzieherwissenschaft studieren oder so kann ich??

Ich brauche unb. eine Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?