Erfahrung mit EEG-Monitoring in Frankfurt?

1 Antwort

Hi Instructable00,

ich habe seit fast 20 Jahren Epilepsie und hatte in x- verschiedenen Krankenhäusern, bei x- verschiedenen Ärzten EEG`s, Schlafentzugs- EEG`s oder Belastungs- EEG`s, Levi/ oder Keppra nehme ich auch und noch 2 andere Antiepileptika, man hat vor jedem EEG etwas Schiss, irgendwann nerven sie einfach, aber Belastungs- EEG`s sind EXTREM wichtig und bringen fast immer neue Infos oder wenigstens andere als unter normalen Umständen. Als ich in Bielefeld war hatte ich mit Leuten aus Frankfurt zu tun und keiner hatte was schlimmes zu sagen. Je mehr Sorgen ,an sich macht desto wilder wird´s, anstrengend, nervig und sicher nicht schön sind sie alle, aber eben WICHTIG!!! Selbst mit ner schlimmen psychischen Störung, denn durch EEG´s sind Auslöser, genaue Lagen der Epilepsien oder deine (eben Hirnströme) genau zu sehen und darauf kann man handeln, etwa medikamentös, VNS (hab ich), oder OP oder wer weiß was. Mach dir weniger Sorgen deswegen, erwarte besser daß Ergebnis und hoffe auf bessernde Maßnahmen die greifen und dich weiter bringen.

Alles GUTE

3

Vielen vielen Dank!! Was ist denn VNS?

0
3
@Inscrutable00

ein VNS ist die Abkürzung für Vagusnerv Stimulator, ein kleines Gerät in der Brust, welches heute sogar epileptische Anfälle erkennen kann und mit elektromagnetischen Impulsen über den Vagusnerv dem Anfall entgegen wirken kann. Es funktioniert nicht bei allen, bei mir geht´s zum Glück, ansonsten ginge der Impuls auch mit einem, über die Brust gehaltenem Magneten auszulösen. Im Internet findest du hier auch alles dazu: http://de.eu.livanova.cyberonics.com/vns-therapy/how-vns-therapy-works

0

Epileptischer Anfall nach EEG?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und leide unter einer drogeninduzierten Epilepsie. Ich war heute bei meinem Neurologen zu einem Routine EEG. Als ich dann mit meiner Mutter nach Hause gefahren bin, hätte ich einen Anfall. Könnte das womöglich an dem EEG, bzw. An dem Flimmerlicht und an der hyperventilation, welche ja zu einem EEG gemacht werden müssen? Mein letzter Anfall war 3 Wochen her. Also ziemlich lange im Vergleich zu davor (jede Woche). Danke schonmal für eure Antworten.:)

...zur Frage

Zuverlässigkeitsüberprüfung Frankfurt Flughafen?

Hallo Leute ,

bitte um eure Mithilfe .. Und zwar ich bin Österreich wohnhaft , hab jetzt ein Jobangebot am Frankfurter Flughafen im Bereich Catering .. Mein Problem ist ich kam mit dem Betäubungsmittelgesetz vor 8 Jahren in Konflikt als Konusment .. Ich habe bereits am Wiener Flughafen gearbeitet wobei ich dort keine Probleme hatte bei der Zuverlässigskeitsüberprüfung, meine derzeitige Angst ist wie sieht das Gesetz in Deutschland aus ? Würde ich einen diese Überprüfung überstehen .. Bitte euch um Mithilfe ..

Danke im Voraus

...zur Frage

Müdigkeit und Sabbern als Nebenwirkung von Levetiracetam (Keppra)?

Hallo,
Ich nehme wegen einer fokalen Epilepsie seit kurzer Zeit Levetiracetam. Ich bin noch in der Einstellungsphase und leide seit 3 Wochen unter extremer Müdigkeit sodass ich meinen Alltag ohne Schlafpausen nicht geschafft bekomme. Da mir bewusst ist das Müdigkeit als Nebenwirkung in der Einstellungsphase auftreten kann wollte ich zum einen Frage ob es normal ist das die Müdigkeit so stark ausgeprägt ist und so lange anhält. Eine weitere Frage ist ob man sich Sorgen machen muss das ich seitdem ich das Medikament zu mir nehme Nachts Sabber was ich vorher nicht getan habe.
Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Unterschied zwischen EEG und Schlaf EEG?

Hallo,

ich (w, 18) war heute bei der Neurologie und habe ein EEG gemacht. Der Arzt meinte, der Befund sieht nicht gut aus (Verdacht auf Epilepsie) und ich soll deswegen noch ein Schlaf EEG machen + cMRT.

Was ist denn eigentlich der Unterschied?

Also ich soll um 09:00 da sein und halt 12 Stunden nicht schlafen davor, da ich wahrscheinlich dort beim EEG schlafen muss. Aber kommen da andere Werte raus wenn ich schlafe? Was passiert denn mit den Werten wenn ich wach bin oder schlafe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?