Erfahrung mit Derealisation/Tipps?

3 Antworten

Definitiv ab zum Therapeuten, damit der dich entsprechend testen und eine verlässliche Diagnose stellen kann.

Für diese Erkrankung gibt es keine Taschenspielertricks oder Hausmittelchen.

Hi, danke für die schnelle Antwort. Höre ich jetzt zum zweiten Mal, ist nur leider sehr schwierig für mich, da ich noch nicht mit Leuten aus meinem näheren Umfeld darüber geredet habe und mich auch nicht wirklich traue^^

0

wenn du den Zustand noch länger so aufrechterhalten möchtest, kann ich deine Reaktion nachvollziehen. Aber da ich selbst eine Zeitlang Betroffener war, kann ich dir nur raten schnellstmöglich diese Sache anzugehen. Hier geht es nicht um deine reputation, sondern um ein erträgliches und schönes Leben.

0

hast du früher mal Drogen genommen? gekifft?

ich empfehle dir den Gang zum Psychiater (nicht Psychologe!)

der kann dir Medikamente dagegen verschreiben

Bewusst nicht, hatte nie Kontakt zu solchen Leuten aber wer weiß^^ Ich wüsste jetzt so auf Anhieb gar keinen Unterschied zwischen Psychiater und Psychologen... Ist schwierig, da ich noch mit niemandem in näherem Umfeld drüber geredet habe und generell in meiner Familie derzeit alles chaotisch ist. Trotzdem Danke für fie schnelle Antwort, LG

0
@Jemand12345678

Psychiater sind Fachärzte für psychische Störungen und dürfen Medikamente verschreiben, weil sie Ärzte sind

Psychologen sind keine Ärzte, sondern bieten meistens Gesprächstherapie bei psychischen Problemen an und dürfen keine Medikamente verschreiben

Serotonin spielt eine Rolle bei der Wahrnehmung (der Realität)

da könnte man z.B. mit Medikamenten ansetzen

0

klingt ganz gut, gibt es denn auch einen Weg, das auf "natürliche Weise" zurück zu erlangen? Oder einen Grund woher sowas kommt? Ich traue mich nicht wirklich mit meinen Eltern darüber zu reden, weil beide momentan extrem viel um die Ohren haben und ich sie nicht noch mehr belasten will. :/

0
@Jemand12345678

das kann durch Überreizung kommen, wenn man besonders sensibel ist

von selbst geht das vermutlich nicht weg, wenn du es schon 2 Jahre hast

du solltest auf jeden Fall mal zum Fachmann, also Psychiater!

0

Ich hatte es eine Zeit lang garnicht, da war ich im Urlaub... Was meinst du mit Überreizung? Tut mir leid, ich kann mir da grade nicht wirklich was drunter vorstellen. Ich gucke mal, hoffentlich schaff ich das^^

0
@Jemand12345678

wenn man von vor allem durch (zu viele) äußere Reize wie Geräusche, Menschen, Licht, Gerüche usw. gestresst ist

0

Das trifft bei mir zu^^ vorallem Menschen^^

1

Hehe, das sagst du so einfach. Muss erstmal hinbekommen, dass meine Eltern wissen was ich habe. Bin oft bei einder PSYCHOlogin, wissen die im Normalfall auch was das ist? Vllt kann ich der das sagen und die bringt meinen Eltern das schonend bei und überweißt mich :'D

0

ok, ich danke dir recht herzlich =)

1

Was möchtest Du wissen?