Erfahrung mit der Gerd Graune GmbH ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ich kenne die Firma und hatte persönlichen Kontakt. Das ist allerdings kein Franchise-System, sondern ein Lizenz-System. Das heißt, dass die vom Vorposter genannten Hinweise zwar richtig sind, hier aber nicht zutreffen. Ich bin auf Graune GmbH aufmerksam geworden, weil ein Bekannter in Sachsen damit sehr erfolgreich arbeitet und habe mich deshalb sehr intensiv drum gekümmert. Leider ist das für mich in Frage kommende Gebiet (Trier) schon besetzt, weshalb es letztlich nicht zur Zusammenarbeit kam. Schade, denn ich wäre da ganz gern eingestiegen.

Ich kenne die Firma nicht, kann also nur Allgemeines schreiben.

Viele Franchiseunternehmen knebeln ihre Franchisenehmer vertraglich so stark, dass diese praktisch machtlos sind und kaum noch ein Mitbestimmungsrecht über ihre eigene Firma haben. Es werden hohe Investitionen erwarten, die kaum amoritisiert werden. Irgendwann muss (Privat-)Insolvenz angemeldet werden. Die meisten Franchisenehmer gehen mit hohen Schulden aus dem Vertrag heraus.

Lasse auf jeden Fall den Franchisevertrag von einem Rechtsanwalt deines Vertrauens prüfen, BEVOR du ihn unterzeichnest. Die Haken und Ösen und Fallstricke bemerkst du als Laie im Kleingedruckten nämlich gar nicht!

Testkäufe ja, da lassen wir (Möbelhaus) einige unserer Mitarbeiter*innen testen. Lizenzen - das ist mir nicht bekannt.

Könnte aber sein, denn die testen ja überall.

Was möchtest Du wissen?