Erfahrung mit dem LG V10, ist es nicht zu groß?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mir ging es genau wie dir. Ich habe zwischen dem LG V10, dem LG G4 und dem Huawei Mate S überlegt. Letztenendes habe ich das V10 genommen, da es auf einmal von 550 Euro auf 450 Euro herabgesetzt war und ich bereue es kein Stück. Ich habe mir auch erst Sorgen wegen der Größe gemacht, doch man gewöhnt sich wirklich schnell dran. Gut, 0,2 Zoll hätte es evtl. kleiner sein können, aber das macht überhaupt nichts. Ich habe große Hände und kann es gerade noch mit einer Hand bedienen, viele dürften damit evtl. Schwierigkeiten haben. Technisch ist das Smartphone allerdings Tip Top und es hat sogar Features wie z.B. einen Second Screen, einen Fingerabdrucksensor oder eine robuste, aber dennoch sehr elegante Bauweise, sodass es wenn es mal runterfällt nicht gleich kaputt geht (dennoch würde ich jedem zu einer Schutzfolie und Handytasche raten). Das einzige etwas kleinere "Manko" ist, dass der Prozessor nicht der aller neuste ist, aber dennoch zur Oberklasse gehört und mehr als nur zügig läuft! Der Akku ist bei dem Handy übrigens ebenfalls herausnehmbar, was heute leider schon eine Besonderheit zu sein scheint.

Ich kann dir und jedem der das liest definitiv zu einem Kauf des Smartphones raten. In der Preisklasse bekommst du meiner Meinung nach kein Besseres.


Hier noch die Handytasche die ich habe. Es ist ein Flip-Cover und wirklich sehr zu empfehlen:
https://www.amazon.de/MYLB-Buch-Stil-Flip-Fallabdeckung-Schutzh%C3%BClle-Smartphone/dp/B017XEOZRO?ie=UTF8&keywords=lg%20v10%20tasche&qid=1461009982&ref\_=sr\_1\_5&sr=8-5


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?