Erfahrung mit dem Ballenschutz von Veredus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe den seit einigen Jahren, allerdings ist meiner ein Isländer mit Mini-Hüfchen, deswegen kann ich dir zu der Größe leider nichts sagen.

Was ich jedoch sagen muss ist, dass die bombenfest halten. Hab schon die verschiedensten Sachen ausprobiert und die sind für meinen Geschmack echt gut. 

Um kurz auf die anderen Antworten einzugehen: Ich denke auch, dass ein gesundheitliches Problem vorliegt, wenn das Pferd sich dauerhaft rein tritt. Allerdings dauert es, selbst wenn das Problem erkannt ist, eine ganze Weile bis es beseitigt ist.

Ich reite auf dem Ausritt grundsätzlich nur mit Schutz. Starkes Tempo Tölt oder Rennpass ist ohne einfach zu gefährlich. Obwohl ich mir absolut sicher bin, dass kein orthopädisches Problem vorliegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte keinen Ballenschutz kaufen, sondern die Ursache finden, wieso er sich tritt. 

Hufbearbeitung (Hufeisen?), manueller Therapeut, Sattler... ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas (genau wie Gamaschen übrigens) kaschiert nur das Problem aber löst es nicht dauerhaft. Das ist als wenn du schmerzen hast aber anstatt zum Arzt zu gehen einfach Schmerzmittel nimmst. Kaschiert zwar die Schmerzen - löst die Ursache aber nicht. Bitte suche dir einen guten Hufbearbeiter, Hufschmied, Ostheopat - der die Ursache rausfinden kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?