Erfahrung mit Cuprum Oxydatum nigrum D3

1 Antwort

Woher hast du diesen Tipp? Besser wäre es, deine Tochter einer erfahrenen Fachperson vorzustellen, die das für sie individuell passende homöopathische Mittel findet. Wenn sie aber sonst keine Symptome hat, könntest du es mit diesem Mittel versuchen. Ich empfehle dir aber die D6 oder höher. Und für mehr Infos wende dich bitte an ein Fachforum für Homöopathie.

Ich habe den Tipp aus dem Netz. Ich war in fachlicher Beratung aber die suchen immer nach dem Konstitutionsmittel was nie gepaßt hat. Ich wollte mal die andere Variante probieren. Ich habe jetzt auch Helmex gegeben. Aber ich dachte ich versuche es zusätlich homöopatisch.

0
@Hexe35

Verstehe. Kann passieren, dass das passende Mittel nciht gefunden wird. Wär interessant zu erfahren, was für eine Quelle Cupr-ox.-n. in dieser tiefen Potenz empfiehlt. Wie gesagt, ab D6 wär mir wohler...

0

Was möchtest Du wissen?