Erfahrung mit China Versand? ( Chinavasion )

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso redet man bei Produkten aus China immer gleich von Fälschungen ?? Das nervt allmählich.Ja, Chineses bauen gerne und viel nach, auch sehr ähnliches Zeugs aus allen Bereichen, aber mittlerweile verändern sie den Krempel optisch ein wenig, so daß man dann nicht mehr sagen kann, es ist ein Plagiat und somit wird es vom Zoll nicht als Fälschung angesehen. Wer ganz eindeutige Plagiate bestellt der muß damit rechnen daß es der Zoll abfängt, das Geld und die Ware weg ist und im schlimmsten Fall eine Schreiben von einer Kanzlei kommt und einen anklagt wegen Kauf von Plagiaten, da kann man sich auch schlecht rausreden. Aber der Threadersteller hat sich ja nicht informiert, was ist wenn man Fäschungen bestellt, sondern allgemeine Erfahrungen. Meine Erfahrungen mit den Chinesen ist bisher immer gut gewesen. Habe schon sehr viel bestellt und noch nie Zoll bezahlt, weil die den echten Warenwert fast nie richtig deklarieren und wenn der Zoll es trotzdem mal prüft, dann zahl ich noch ein bißchen was obendrauf und fertig.Aber mir kann der Zoll dafür nichts, ich habs ja nicht so deklariert sondern der Versender. Mit der Qualität war ich Bezug auf Preis-Leistung immer sehr zufrieden. Man muß auch realistisch sein und wissen was man erwarten kann, für das Geld was man bezahlt.Manche bestellen sich z.b. Clones oder ähnliche Geräte wie Galaxy S2 oder 3 für 150-200 Euro und erwarten dann daß es genauso verarbitet ist und daß DIsplay ein ebenso tolles wie beim Original ist.Dann muß sich eben doch ein richtiges Galaxy S kaufen und dann hat man die Samsung-Qualität. Ein Bekannter von mir hat von Aliexpress.com ein Autoradio mit Android 4.0 1DIN wo der Monitor rausfährt für unter 300 Euro bestellt. Ich muß sagen ich finde das Ding spitze, habe es selber mal bedient in seinem Auto, läuft schnell und flüssig und kann nahezu alles abspielen, Navi funzt top, er hat TomTOm und Navigon drauf, sehr präzise, Klang ist sehr gut, natürlich ist ein Alpine besser, aber mit solche einer Austtatung bezahlt man ein Alpine 1500 Euro. Das mal nur so als Beispiel. Achte drauf daß du nach Möglichkeit IMMER mit Paypal bezahlst. Über alles andere mach dir nicht sooo viele Gedanken,außer daß du mal Zoll drauf zahlen mußt. Kaufe nicht das allerbilligste Angebot, lieber paar Euro mehr. In der Regel hast du deine Ware binnen einer Woche hier. Bevor du irgendwas im dreistelligem Bereich kaufst versuchs erst mal mit kleineren Sachen und schaus dir mal an wenns kommt und dann kannst du ja überlegen ob due wieder was teureres bestellt. Hoffe ich konnte dir halbwegs meine Erfahrungen übermitteln. Mfg ALMIR

Natürlich musst Du Zollgebühren auf Dich zu, wie hoch, weiß ich aber nicht. Wenn Du ganz viel Pech hast, wird das Teil vom Zoll eingezogen...............weil es eine Fälschung ist.

...auf jeden Fall 19% Einfuhrsteuer und zusätzlich Zollgebühren von etwa 8% auf den Kaufpreis. Wenn du Pech hast, musst du das Teil im Zollamt abholen und wenn es total dumm läuft, dann ist es eine Kopie und wird vom Zoll eingezogen....aber keine Angst, zahlen musst du aber trotzdem...

So drücke ich dir die Daumen, das du am Ende überhaupt etwas in den Händen hältst...

Ach ja, die Gebühren werden nur auf den Warenwert, nicht auf die Portokosten erhoben...

Was möchtest Du wissen?