Erfahrung mit 24-Stunden-Diät?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ich hätte da ein ganz tolles ernährungsprogramm was funktioniert es ist das einzige was überhaupt auf jahre funktioniert, diese rabiaten diäten helfen nur einen und das ist dem hersteller der wird davon stinkreich und sitzt bald irgendwo auf hawai wärend du den jojo effekt genießt. nein spaß, lerne lieber was dich dick macht und was dich schlank macht genieße bewußte ernährung stelle deine ernährung um auf radikal kohlenhydrate mindestens 75 prozent fette etwa 30 prozent vorsicht vor fettfallen und alles von der industrie zusammen gemanschtes auch nutella was ja auch nicht wirklich gesund ist es gibt besseres zum frühstück wenn du übrigens schön gern auch mal was fettes isst kein problem isste die nächsten tage kaum fett und schon wirste nicht dicker. so nu link und du musst dein kochverhalten radikal ändern hoffe du schaffst das. http://www.forum-ernaehrung.at/cms/feh/dokument.html?ctx=CH0071&doc=CMS1145603206037

Es gibt keine gute Diät. Keine einzige. Egal was in sämtlichen Frauenzeitschriften steht und egal was mancher selbsternannte Experte verbreitet.

Jede Diät hört irgendwann auf und genau da liegt der große Fehler. Sobald du dich wieder wie vorher ernährst und bewegst, sind die Kilos ruckzuck zurück, oft bringen sie sogar noch ein paar Freunde mit. Es gibt keine noch so ausgeklügelte Diät, mit der man diesen Effekt umgehen kann. Das ist aus medizinischer Sicht einfach ein Ding der Unmöglichkeit.

Die einzige Lösung ist, dauerhaft etwas zu verändern. Wenn du dich mehr bewegst und gesünder isst, um abzunehmen, dann musst du das bis an dein Lebensende durchhalten. Das funktioniert natürlich nicht, wenn du irgendein Hardcore-Programm durchziehst, denn damit bist du nach einem Jahr verhungert. Du sollst dich ganz normal und ausreichend ernähren, aber eben gesünder als vorher. Mehr Vollkorn, mehr Gemüse und mehr Obst. Weniger Fett, weniger Zucker. Trotzdem solltest du nicht mit eiserner Disziplin da rangehen, denn je mehr du dich zwingst, etwas zu essen, desto weniger schmeckt es dir und je mehr du dir etwas verbietest, desto mehr willst du es. Da ist es nur eine Frage von wenigen Wochen, bis du einknickst und dich tagelang nur von Schokolade und Pommes ernährst. Das bringt dich auch nicht weiter. Auch Schokolade und Pommes sind erlaubt. Unter einer Bedingung: Du musst sie genießen! Viele glauben offenbar, dass man kein Fett ansetzt, wenn man die Schokolade so schnell runterschlingt, dass der Körper gar nichts davon merkt. Das funktioniert nicht! Die Kalorien nimmst du so oder so zu dir, also kannst du die Schokolade auch in aller Ruhe genießen und den Moment voll auskosten. Wenn du das richtig beherrscht, kommt es dir nach einem Stück Schokolade so vor, als hättest du gerade drei Tafeln verdrückt.

Was Obst und Gemüse angeht, solltest du nicht darauf hören, was angeblich ganz besonders gesund ist und möglicherweise noch zusätzlich Kalorien verbrennt (was übrigens Bullshit ist). Du kaufst einfach, was dir schmeckt. Jeder hat irgendein Lieblingsgemüse oder -obst.

Für Sport gilt das gleiche: Es soll dir Spaß machen! Wenn ich Leute sehe, die mit leidendem Blick keuchend aber verbissen um den Häuserblock joggen, frage ich mich immer was deren Problem ist. Es gibt so viele aufregende und interessante Sportarten, dass sich niemand zum Sport zwingen muss. Für mich ist Sport eine Belohnung. Ob es jetzt Wandern, Schwimmen, Boxen, Fußball, Rudern oder Eishockey ist muss jeder selber wissen, aber keiner kann mir erzählen dass er alle Sportarten ausprobiert hat und dass ihm keine gefällt. Man kann auch mal ein bisschen Geld in eine Sportart investieren, das sollte einem die Gesundheit wert sein.

Achja, wirf deine Waage weg. Erstens ist es sinnlos, sich permanent zu wiegen, weil das Gewicht ständig schwankt, ohne dass man wirklich zu- oder abnimmt. Damit macht man sich nur verrückt und manövriert sind letztendlich in eine Essstörung. Zweitens brauchst du Geduld, wenn du dauerhaft abnehmen willst. Die Waage ist dabei dein größter Feind, das ist so wie wenn du in der Schule oder der Uni sitzt und alle 10 Sekunden auf die Uhr schaust. Die Zeit vergeht viel langsamer und du wirst fast verrückt vor Ungeduld. Wenn du wirklich abnimmst, merkst du das im Spiegel und an deinen Klamotten.

Übrigens: Als ich mich das letzte mal bei einem Freund gewogen habe, hatte ich 15kg weniger als noch vor zwei Jahren. Und das, ohne dass ich mich zu irgendetwas zwingen oder mich gar quälen musste. Ich habe mein Leben in vollen Zügen genossen und dabei gesund und dauerhaft abgenommen.

ich hab es noch nie bestellt und hab auch kein erfahrung damit, aber ich möchte an deiner gesunden menschenverstand appellieren...glaubst du wirklich das es sowas geben kann O.o eine "24-stunden-diät"?! ich glaube man will da nur abzocken. warum machst du nicht einfach einen normalen und vorallem kostenlosen diät wie gesunde ernährung und sport treiben? mein tipp: geh in die bibliothek und hol dir diäten-ratgeber

Du bist ein Diäten-Opfer und solche sind prädestiniert für Jojo.

Eine 1200 Kcal.Diät läßt sich mit allen Lebensmitteln durchführen, man darf halt nur 1200 Kcal. zu sich nehmen. Generell solltest du dich ausgewogen ernähren, viel Gemüse, Obst, Salat, Fisch, mageres Fleisch, fettarme Milchprodukte, Wasser trinken und Bewegung, Bewegung,Bewegung. Das ist die einzige Methode, um dauerhaft Gewicht abzunehmen und nicht doofe Kcal. auszurechnen und nen Jojo gibt es nicht, da alles gegessen werden darf. Die kalorienreichen Sachen nur in Maßen und ab und zu - dafür ne Sporteinheit draufpacken.So einfach geht das!

Ich kenn das zwar nicht , aber das muss die totale verarsche sein . Probier das nicht aus . Du wirst nicht viel dadurch abnehmen .

  1. Wird dein Hunger nach den 24 Stunden so extrem sein , das du dich einfach mit irgentwas voll frisst .
  2. Bekommst du den typischen Jojo-Effeckt und hast völlig umsonst gehungert .

Man kann nicht schnell abnhemen . Das dauert und fordert viel Sport und eine gesunde Ernährung . Also erzichte lieber auf die ganzen Abnehmhilfen ;) .

Susu234 22.06.2011, 21:04

aber darum soll es doch jetzt endlich bei dieser Diät eigentlich gehen. Man bekommt einen Ernährungsplan und viele verschiedene Sporteinheiten.

0

Diäten sind für den Körper immer ungesund. Wenn du wirklich abnehmen WILLST und auf kein Wunder hoffst, stelle deine Ernährung um und mache Sport, dann nimmst du auch kontinuierlich ab und kannst das Gewicht besser halten.

Am wichtigsten ist: viel Gemüse und Obst, vor allem Wasser trinken, wenig Fleisch, weniger tierische Produkte und du nimmst automatisch weniger Fette zu dir. Tolle Rezepte gibt es auf www.veganguerilla.de.

Susu234 22.06.2011, 21:00

ich mache schon sport. ich bin auch nicht so extrem übergewichtig. ich habe einfach über den winter ein paar Kilo mehr bekommen und es fällt mir schwer die wieder los zu werden..

0
Annemaus85 22.06.2011, 21:07
@Susu234

Isst du täglich tierische Produkte? Ungesund. Wenn du ein paar Tage in der Woche was veganes isst, nimmst du auch ab.

0

das kostet nichts

kannst ja mal checken:

hier ein paar tips zusammengefasst:

wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.nahrung,die mit giftstoffen versehen oder künstlich gefärbt ist,empfehle ich zu vermeiden.

  1. ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

  2. in der wachstumsphase sollte man sich nicht zuviel zumuten, was das abnehmen betrifft!

  3. wieviel man abnimmt,ist von mensch zu mensch verschieden. man rechnet durchschnittlich 1 kg pro woche.

  4. 1-2 stunden vor dem zubettgehen kannst du ruhig noch n snack zu dir nehmen

  5. bei unterfunktion der schilddrüse: kohlenhydrate runtersetzen,medikamente nehmen und bewegung/sport treiben.nicht so einfach, aber es funktioniert

    1. BEWEGUNG / SPORT

ZUHAUSE:

GYMNASTIK:

rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad

DRAUSSEN:

SPORT:

fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf, Surfen, Segeln / rudern / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

ausdauertraining

  1. FITNESSCENTER:

spezielle übungen (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)

  1. ERNÄHRUNG:

weniger essen mehr trinken

gemüse

obst

suppen

vollkornbrot

  1. REDUZIERE:

nudeln

fettspeisen

kuchen

reis

alkohol

fleisch

mehlspeisen

süssigkeiten

bananen

alle milchprodukte

5.BZGL:JOJO-EFFEKT: nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben .

SiroOne 23.06.2011, 13:33

klar du spinner und spammer

0

Was möchtest Du wissen?