Erfahren es meine Eltern, wenn ich meine Wunden nähen lasse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du Dich oder andere gefährdest, und Du gefährdest Dich mit dem Ritzen, kann der Arzt die Eltern und das Jugendamt informieren. da endet die Schweigepflicht. Aber es kommt ja sowieso raus. Du behältst Dein Leben lang Narben, die Du nicht immer verstecken kannst. Du zeichnest Dich selbst als Psycho und erntest damit höchstens Mitleid, aber keine Symphatie. Hol Dir Hilfe und hör auf.

Da du unter 18 bist benötigt der Arzt (egal ob im Krankenhaus oder in der Praxis) für jeden chirurgischen Eingriff (und das Nähen einer Wunde zählt als solcher) das Einverständnis deiner gesetzlichen Vertreter. 

In der Regel vor dem Eingriff, aber im Notfall auch nach Ermessen des Arztes nach dem Eingriff.

Nein. Nur wenn du unter 14 bist!
Es gilt die Schweigepflicht.
Den Arztbrief bekommst du - und dann kannst du selber entscheidenen du es deinen Eltern sagst.

Deine Eltern werden es erfahren weil du nicht volljährig bist und das Jugenamt wirds auch erfahren wenn du mit Verletzungen ins KH oder zum Doc gehst.

Das liegt im Ermessen des Arztes.

Erfahrungsgemäß werden bei 15-jährigen aber die Eltern meistens verständigt....

Was möchtest Du wissen?