Erfährt man vom Tod des Vaters?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider eine sehr häufige Konstellation, dass Erben nicht informiert werden, da sie dem Gericht nicht bekannt sind und ggf. von den Miterben unterschlagen werden. Die Kosten für den Anwalt kann man sich nach meiner Einschätzung sparen, da es ausreichend ist, sich nach Terminabsprache persönlich mit dem Nachlassgericht in Verbindung zu setzen. Die eigene Geburtsurkunde, auf der der Vater als Solcher eingetragen ist, sollte man gleich mitnehmen, damit der zuständige Rechtspfleger auf Anhieb sich davon überzeugen kann, dass es sich um eine Tochter handelt. Anschl. Akteneinischt in die Nachlassakte nehmen, um sich gleich ein Bild bzgl. der Nachlasswerte zu machen und dann zu entscheiden, ob es Sinn macht, die Erbschaft anzunehmen. Eine Ausschlagung kostet in etwa 50 EUR und kann bei jedem Notar oder Nachlassgericht vollzogen werden. Wird hingegen ein Erbscheinantrag gestellt, da der Nachlasswert es sinnvoll erscheinen lässt, würde der urspüngliche Erbschein unmittelbar seitens des Nachlassgerichtes eingezogen und somit hinfällig sein. Viel Glück und ich hoffe geholfen zu haben.

2

Danke für die Antwort!Leider bin ich mir nicht sicher wo mein Vater zuletzt lebte.Muß ich mich dann an das Einwohnermeldeamt des mir zuletzt bekannten Wohnortes wenden? Nochmals DANKE für alle Antworten

1
10
@Maria1970

Mit einer Abfrage bei dem letzten Einwohnermeldeamt, in Verbindung mit der Geburtsurkunde, auf der der Vater geführt wurde, bekommt man Hinweise über den späteren Aufenthaltsort. Eine solche Anfrage kann auch schriftlich erfolgen und kostet 5-7 EUR.

1

Du wirst vom Amtsgericht nur dann über den Tod eines Angehörigen informiert, wenn dort ein Testament hinterlegt ist, in dem dein Name erwähnt ist. Um ein mögliches Erbe musst du dich mit der neuen Familie deines Vaters auseinandersetzen. Je nach Zugänglichkeit dieser Leute, könntest du einen Anwalt beauftragen, dessen Kosten nicht allzu hoch sein dürften (Frag einfach mal einen Anwalt.)

Die zweite Frau meines Ex rief meine Tochter an, als er verstorben war, um ihr zu sagen, dass sie aufs Erbe verzichten soll....

Auch wenn Du keinen Kontakt hattest, bist Du erbberechtigt. Man kann Dich nicht einfach unter den Tisch schweigen. Und Du kannst Dir dann überlegen, ob Du das Erbe annimmst oder nicht.

Selbst wenn Du nicht im Testament bedacht bist, so eins exostiert, hast Du Anspruch auf den Pflichtteil.

2

Danke für alle bisherigen Antworten!Also auch wenn es kein Gesetz gibt,finde ich es von der Familie menschlich schon sehr traurig die Tochter nicht zu informieren(und MICH konnte man immer finden und erreichen).Ich denke,da werde ich wohl um einen Besuch beim Anwalt nicht umzu kommen wenn ich mehr erfahren möchte.Sollte mir da jemand sagen können welche Kosten das im schlechtesten Fall ungefähr bedeuten könnte,wäre das ganz toll.Danke!

0

Schulden übrig nach Tod

Hallo,

ich hab mal eine Frage.

Von einer Bekannten ist der Bruder verstorben. Der hatte keine Kinder und keine Frau. Wohnt seid Jahren woanders und hat mit der Familie keinen wirklichen Kontakt mehr gehabt.

Nun das Problem, er hatte Schulden und die Beerdigung muss auch bezahlt werden.

Müssen die Geschwister die Kosten für die Beerdigung und die Schulden übernehmen?

Ich hoffe um Nachricht.

Danke!!!!

...zur Frage

Vater hat neue Ehefrau erbt die Frau bei Tod meines Vaters?

ich habe eine Frage bezüglich des Erbrechts. Situation: Meine Mutter ist vor einigen Jahren gestorben und mein Vater hat jetzt eine neue Frau geheiratet, Sie haben zusammen ein Mietshaus. Vorher haben beide ein Testament auf mich und meinen Bruder gemacht, wir sind nur 2 Kinder nun meine Frage:

wenn mein Vater stirbt erbt die Frau alles, Sie hat keine Kinder nur Geschwister.

Vielen Dak im Vorraus

...zur Frage

Wenn im Versicherungsfall keine Unterlagen mehr vorhanden sind?

Wenn im Versicherungsfall keine Unterlagen mehr vorhanden sind, hat man (frau) dann wirklich gelost? Nach dem Tod eines alten Mannes, stellt sich nun die Frage nach dem Nachlass. Seine zweite Frau hat nach Umzug vor einigen Jahren wohl alles ausgesondert, mit dem sie nichts anfangen konnte, und da sie Ausländerin ist konnte sie auch wichtige Dokumente von Versicherungen etc. nicht als wichtig einordnen. Der Mann war zu diesem Zeitpunkt bereits dement, so das die Frau alles regelte. Aus meiner Erinnerung weiß ich,das er für bzw. gegen alles versichert war, Haftpflicht Kapitallebens Leben Rechtsschutz Sterbekasse Unfall. Nach dem Tod des alten Mannes ist das Dilemma nun groß, sie ist auch nicht mehr ganz jung aber immerhin 33 Jahre jünger als er. Doch ich hatte seit seiner zweiten Ehe kaum Kontakt mit ihnen.

...zur Frage

liebesheirat oder arrangierte hochzeit

Bin Ich ein Bachelor-und haben Zweifel an Eheleben. Ich geboren wurde drei Tage nach dem Tod meines Vaters, und es gab Missverständnisse zwischen meinen Eltern Familien. Deshalb verlor ich jeglichen Kontakt mit der Familie meines Vaters. Ich habe einfach hassen die Familie meiner Mutter, sie sind albern und dumm. Ich isolierte mich von allen und wurden mein Leben allein. Ich weiß, meine große Familie Baum stammt aus Tausenden von Jahren, und ich glaube, ich kann ein Nachkomme, meinen Körper zu verbrennen müssen, nachdem ich tot und verschwunden bin. Ich benötige einen Seelenverwandten. Aber ich will nicht ihre Familie und all die Scheiße kommt mit .I kann nicht sozialisieren. Auch ich hasse meine Gemeinde und ihrer Philosophie. Ich will alleine leben mit nur ein Mädchen und Kinder. Kann ich eine Liebesheirat statt einer arrangierten hochzeit. Kann ich jemanden zu heiraten außerhalb meiner Gemeinde. Ich hasse Dating-Websites, was kann ich tun?

...zur Frage

Wie kann ich den Tod meines Vaters verkraften?

Als ich 5 war starb mein Vater plötzlich an einem Herzinfarkt. Zum einem weis ich das keiner was dagegen tun konnte aber ich gebe auch mir die Schuld da ich damals jede Nacht zu meinen Eltern ins Bett ging, doch diese eine Nacht nicht obwohl es mir damals nicht gut ging. Ich bin nie über den Tod hinweggekommen und habe schon öfters zusammenbrüche gehabt obwohl ich erst 12 bin. Meine Familie versucht an mich ranzukommen doch ich lebe ein bisschen in meiner eigenen Welt wo ich keinen an mich ran lasse. Meine Mutter macht sich sorgen und versucht mit mir zu reden aber jeder in meiner Familie hat es verkraften können, nur ich nicht. Ich habe als einziger in der Familie die Augen meines Vaters 'bekommen' und jedes mal wenn ich in den Spiegel schau fang ich stark zu weinen an aber wie komm ich aus diesem Loch wieder raus wenn ich mit keinem darüber reden möchte ?

...zur Frage

Sonderurlaub bei Tod des Vaters bzw. Schwiegervaters?

Wieviel Tage Sonderurlab stehen meinem Mann bei Verlust des Vaters zu? Steht mir auch Sonderurlaub zu? Mein Mann arbeitet seit 25 Jahren in der Firma. Ich habe nur einen 400€ Job seit anfang diesen Monats. Ist es richtig, dass meinem Mann mind. 2 Tage zustehen? Mir wird wohl kein Tag zustehen nehme ich an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?