Erfährt die Schule von der Psychatrie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ob die Schule zwangsläufig etwa erfährt über die Gründe, weiß ich nicht genau. Du wirst vermutlich einen Attest bekommen, der Dir bescheinigt, dass Du für eine Zeit ausfällst. Die Gründe gehen niemanden etwas an. Da liegt es an Euch mit offenen Karten zu spielen.

Die Frage ist, wie akut Dein Zustand ist und wann Du in die Psychiatrie musst. Schaffst Du es überhaupt noch 7 Wochen in die Schule zu gehen? Du könntest auch in den Ferien den Aufenthalt machen, wenn es möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du über die Ferien in der Psychiatrie bist, erfährt keiner davon, wenn es aber (teilweise) während der Schulzeit ist, wirst du wohl ein Attest der Einrichtung brauchen....

 Aber keine Sorge, Lehrer wissen mit so etwas umzugehen, dass z.B. deine Mitschüler nichts davon erfahren oder du bei ihnen nicht "unten durch" bist..... 

Wenn es deine Noten/Leistungen zulassen, kommst du natürlich danach wieder in deine alte Klasse und musst nicht wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den meisten Kinder- und Jugendpsychiatrien gibt es für längerfristige Aufenthalte Beschulungsmodelle, welche für eben solche Problemstellungen wie die deine gedacht sind.

Wenn das nicht gewollt ist, muss die Schule nichts erfahren, es bietet sich unter Umständen an diese mit einzubeziehen, vor allem wenn es um solche Themen wie Fehlzeiten und dadurch gefährdete Versetzungen geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schule wird davon mitbekommen. Aber sie dürfen keinem sagen wo du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schule geht das nichts an. Es sei denn, du oder deine Eltern informieren sie freiwillig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?