Erfährt der Arbeitgeber vom Wohngeld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, weil er eine Verdienstbescheinigung für dich ausfüllen muss. Da steht in der Regel drauf, dass diese zum Antrag auf Wohngeld ist.

nein denn das gehört nur dir nicht deinem AG

Nein, der Arbeitgeber hat nichts mit Wohngeld zu tun. Nur, wenn Du mehr verdienst, dann mußt Du es dem Amt mitteilen.

Sommerloch2010 16.06.2011, 11:17

Ja klar, und die Wohngeldbehörde glaubt dem Antragsteller ohne irgendwelche Nachweise auch jedes Wort. Das glaubst du doch selber nicht. Natürlich erfährt der Arbeitgeber es, weil er nämlich einer Verdienstbescheinigung ausfüllen muss. Der Lohnzettel reicht in der Regel nicht aus, um eine Einkommensprognose vornehmen zu können.

Erst ab Einführung von ELENA im Abrufverfahren wird der AG wohl nichts mehr davon mitbekommen.

0

Nein, damit hat der AG nichts mit zu tun, geht ihm auch nichts an.

Was möchtest Du wissen?