Erfährt das Finanzamt von einer Erbschaft?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

über Sterberegister, über Notare, über Versicherungen, Banken und über Denunzianten

In der Regel wird von den Banken bei denen der Verstorbene seine Konten hat eine Kontrollmitteilung an das FiAmt erstellt wenn du den Erbschein vorlegst.

Denunzianten gibt es sicherlich auch, würde ich aber in diesem Zusammenhang nicht unbedingt anführen, da das Amt bereits über die vorgenannten genügend Informationen erhält.

Noch ein guter Rat zum Schluss, dein Kollege sollte zu einem Steuerberater gehen uns sich beraten lassen, häufig müssen die Mandanten weniger Erbschaftsteuer zahlen als Sie glauben.

Außerdem ist wie bereits unten erwähnt Steuerhinterziehung eine Straftat und kann mit bis zu 10 Jahres Gefängnis bestraft werden. § 370 III AO

0

Das Finanzamt erfährt das spätestens dann, wenn es von den Verstorbenen keine Steuererklärung mehr bekommt.

Das Finanzamt wird durch die Bank informiert, wieviel Geld der Erblasser auf seinem Konto hat.

Anfrage zur Rechtsnachfolge?

Ich bin nach einer Erbschaft, zwei Erben 50/50, vom Finanzamt aufgefordert worden, einen Rechtsnachfolger und Unterschrifts-Empfangsbevollmächtigten anzugeben. Bin ich dazu verpflichtet oder kann das Finanzamt seine Schreiben auch an beide Erben senden?

...zur Frage

Wie lange kann ich zuviel gezahlte Erbschaftssteuer zurückfordern?

Wir mussten (als Erbengemeinschaft) knapp 45000€ Erbschaftssteuer auf ein vom Finanzamt geschätztes Erbe von knapp 400000€ zahlen. Das war ca. Mitte 2012. Bis heute haben wir nur ein Bruchteil dessen erhalten und das Haus welches vom FA mit 219000 beanschlagt wurde, wurde vor einem 3/4 Jahr von einem Gutachter mit 109000€ geschätzt. Wir haben aber nur einen Käufer, der bereit ist 92000€ zu zahlen. Deshalb dürfen wir (laut einer Anwältin die vom Amtsgericht als Ergänzungspflegerin eingesetzt wurde) nicht verkaufen. Das Haus wird also weiter an Wert verlieren. Wie lange hat man jetzt die Möglichkeit beim FA ein Teil des Geldes zurückzufordern. Es will schließlich noch ein weiteres Finanzamt auf die Erbschaft Steuern einfordern (von meinen Kindern, da die meine leider mittlerweile verstorbene Schwester beerbt haben)

...zur Frage

Bekomme als Rentner Zuschuss vom Sozialamt / Erbschaft?

Hallo gutefrage Gemeinde,

vor ein paar Tagen hatte ich mit einem Bekannten eine Diskussion über die Frage, ob man als Rentner mit kleiner Rente ( wird vom Sozialamt aufgestockt ) und wenn man eine Erbschaft erhält, welche überschaubar ist, diese dem Finanzamt oder der Sozialbehörde gemeldet wird.

Kann da jemand weiterhelfen ?

...zur Frage

Erbschaft und Steuerschulden?

Moin,

kennt sich hier jemanden mit Steuerschulden aus? Bekannter hat noch einiges an Steuerschulden und wird das in seinem Leben wohl auch nie abbezahlt bekommen. Jetzt bekommt dieser jenige eine Erbschaft von 7000 Euro. Durch die Erbschaftssteuer die ja bezahlt werden muss, kreigt das Finanzamt das ja auch spitz! Wird er dann diese 7000 Euro auch wirklich bekommen oder wird dieses gleich vom Finanzamt eingezogen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?