ErErstes mal tampon Schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zum einen wird wohl der falsche Sitzt für die Schmerzen verantwortlich sein. Zum anderen könnte aber auch deine Blutung zu schwach und damit deine Scheidenschleimhaut zu trocken sein. Der Tampon führt dann zur weiteren Austrocknung und u.a. aufgrund der Reibung zu Schmerzen bis hin zu Verletzungen.

Wenn du nicht stark genug blutest solltest du u.U. lediglich eine Slipeinlage verwenden oder dich mal mit dem Thema Menstruationscups auseinandersetzen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich war der Tampon einfach noch nicht voll. Wenn man ihn zu früh wechselt, ist die Scheide noch ziemlich trocken und der neue Tampon kann nicht gleiten - also geht er nicht ganz rein.

An deiner Stelle würde ich den neuen Tampon rausnehmen (der drückt ja sowieso, daran hast du keine Freude) und erstmal nur eine Slipeinlage verwenden.

Erst wenn in der Slipeinlage sichtbar Blut ist, schiebst du einen neuen Tampon rein. Und den lässt du drin, bis er wirklich voll ist - also bis sich das Schnürchen rot färbt von Blut.

Man kann Tampons locker bis zu 12 Stunden drinlassen, aber das klappt nur bei schwacher Blutung. Viele Frauenärzte meinen auch, dass 24 Stunden kein Problem wären. Aber ehrlich gesagt: Wenn der Tampon nach 12 Stunden nicht voll ist, kommt in den nächsten 12 Stunden auch nicht mehr viel. Dann kannst du ihn auch rausnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann einfach gereizt sein hat jeder mal.
Einfach ein bisschen in Ruhe lassen oder in eine Badewanne mit warmen Wasser setzten, das hat meiner Freundin auch geholfen.
Geh aber trotzdem mal zum Arzt, manche Menschen vertragen einfach keine Tampons und der kann dir im Notfall sogar beim Entfernen helfen, denn zu lange sollte man die Dinger auch nicht drinnen lassen.
Zudem muss ich sagen, das ich die ob minis als sehr unangenehm, hart und spitz empfinde.
Ich nehme immer nur weiche ab mittlerer Größe, denn ein Tampon sollte man gar nicht spüren.

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Tampon schon zu viel Feuchtigkeit aufgesaugt hat, lässt er sich nicht weiterschieben. Kleinere Tampons, früher wechseln oder solche mit extra glatter Oberfläche.

Jetzt Vorsicht mit dem Tampon, das könnte leider auch weh tun, wenn du ihn rausholen willst. Oder versuch von außen, ihn mit Wasser zu füllen. Wenn er voll ist, geht er schmerzlos raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir tats beim erstem mal nicht wirklich weh...es war nur ein bisschen unangenehm. Vielleicht musst du dich mehr entspannen beim reintun und wenn du ihn fühlst sitzt er nicht tief genug. Bei mir wars beim erstem Versuch auch nicht da ich eine zu leichte blutung (so wie Schmierblutung) hatte da sie gerade erst angefangen ist, vielleicht liegt es auch daran?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch den Tampon trocknet deine scheide aus und mit feuchtigkeitscreme flutscht der gut rein beim wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?