Erektion nicht ausreichend hart was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Oh je, das kann viele Ursachen haben und es müssen nicht immer auch organische sein.

Vielfach kann es nur eine Kopfsache sein, denn auch dein bestes Stück arbeitet nicht auf Kommando und wenn du dich evtl. noch selber unter Druck setzt "es muss gehen", dann spielt eben der Körper nicht immer mit. Oder man hat Ärger, ist kaputt, dann funktioniert das auch nicht, weil man dann nicht bei der Sache ist.

Nehmt euch mal ganz viel Zeit mit allem drum und dran, ohne dass ihr direkt mit einenander schlaft. Es gibt viele Möglichkeiten, wo man den anderen zuriedenstellen kann und beide trotzdem zufrieden sein können.

Aber wenn du dir Sorgen machst, kann es kein Fehler sein, mal zum Urologen zu gehen. Dann rede mit ihm und schildere ihm das genauso wie du es hier gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clapyourhands
01.03.2017, 13:55

Danke für die Antwort!
Also ja klar das hat viel mit dem Kopf zutun,aber gerade auch weil es ja sogar bei der Selbstbefriedigung nicht wirklich klappt.

Ja ist halt teilweise schwierig und man will ja auch nicht immer irgendwie erst ein halbes Jahrhunder Vorspiel oder eben auf sex verzichten und "nur" den anderen andersweitig befriedigen.

und ja werden aufjedenfall mal beim Urologen vorsprechen,brauche ich ja warscheinlich ganz normal dann eine Überweisung oder?

0

Als erstes in ein Gang zum Urologen angebracht, um abchecken zu lassen, ob etwas Körperliches dahinter steckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?