Erektion beim anquatschen von Frauen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab Beginn der Pubertät ist es nichts ungewöhnliches wenn man eine Erektion bekommt wegen banalen Ereignisse. Dies kann die ganze Pubertät andauern sowie je nach geistige Reife.

Es wirkt für dich verstörend, jedoch ist es normal. Um eventuell peinliche Situationen zu vermeiden kannst du unbemerkt dein bestes Stück in der Hosentasche festhalten oder gar dein Stück zwischen Hosenbund und Scharmbereich einklemmen. Wobei dieser Tipp nur bedingt funktioniert.

Lasse dir nichts anderes einreden, wie uncool so etwas sei oder ähnliches. Das gehört dazu und du kannst froh sein, eine fragile Sexualität zu haben - dies kann auch ein Zeichen sein für eine lange Potenz.

Hmmmm hört sich plausibel an. Danke für die ausführliche Antwort. Wenn ich nicht 22 wäre könnte es glatt an der Pubertät liegen :/ . Einzuklemmen ist eine vorübergehende Lösung. Jedoch ist der gute relativ hart und geht seinen Weg nach oben wenn ich ihn nicht aufhalte...

0

Also mein Lieber freue Dich doch, dass heißt dass Du die Frau die du gerade anspricht erregend findest und wenn die Frau das merkt das du einen steifen hast fühlen diese sich meisten geschmeichelt. Das du einen steifen bekommst ist in der Pubertät vollkommen normal...

bist du noch sehr jung?

Als ich 16, 17 und so war hab ich auch immer eine ordentliche Beule in der Hose gehabt. Die hab ich zwar auch heute noch, aber ich kann die Kobra jetzt besser zähmen. Du muss ,,sie'' in der Welt verbreiten. Das ist die wahre Aufgabe eines Mannes ...


Penis wird nur halbsteife Hilfe?

Hallo folgendes Problem. Ich habe wieder eine Freundin und jetzt nach 1 Monat Beziehung wollten wir unser erstes Mal haben. Vorneweg ist nicht mein erstes Mal und ihres auch nicht. Die letzten Wochen haben wir uns viel geküsst aber es lief nix. Mein penis wurde dabei jedes Mal sehr hart und war sehr errigiert dass als ich zuhause war sofort selbstbefriedigen musste was teilweise weniger als 20 sek dauerte. Jetzt kam es letzte Woche soweit dass wir sex haben wollte aber mein Freund machte nicht mit. Beim küssen wieder alles normal aber als ich sie befriedigte war Erektion weg. Als sie mich mit Hand befriedigen wollte wurde er nur halbsteif. Somit war eindringen unmöglich. Sowas kannte ich aus meiner ersten Beziehung eigentlich nicht. Vll 2-3x vorgefallen dass ich nicht beim ersten Mal eindring. Nach paar Minuten ging es. Letzte Woche aber nicht. Diesen halbsteifen habe ich Vorallem wenn ich ohne porno masturbierte also nur mit Gedanken. Komme trotzdem zum Organismus. Mit porno eigentlich kein Problem. Hab schon an was psychisches gedacht weil ich ungern zu früh kommen will. Bei. Ersten Versuch hab ich (unbewusst) beim küssen vorm sex an irgendwelche Dinge gedacht. Da ging gar nix. Selbst als sie mir einen runterholen wollte null. Am nächsten morgen extra versucht Gedanken auszublenden was einigermaßen ging und hatte zuvor sogar eine starke morgenlatte aber als ich mich über sie beugte bei Missionar wars auch schon wieder vorbei. Letztendlich hab ich sie mit Finger befriedigt und sie mich mit der Hand. War aber wieder nur halbsteif. Liegt es an dem psychischen. Habe an dem Tag bereits 2x masturbierte evtl daran? (In ner Zeitspanne von 5h 2x masturbiert und 1x versucht sex zu haben, dann 8h gewartet (nächster morgen) und da ging wieder nix (also Zeitspanne 13h 2x masturbiert und 2x versuchter sex)

klar denk ich vll zu oft masturbiert (1-2x am Tag manchmal aber auch 3x) oder psychisch aber was mir anhast mach dass ich bei Gedanken auch nur einen halbsteifen bekomm (aber nicht nach dem Treffen wo wir uns küssten und ich nach Hause fuhr)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?