Erdradius an bestimmter Koordinate herausfinden?

3 Antworten

Der Unterschied zwischen Pol- und Äquatordurchmesser beträgt gerademal ~43 km - soll heissen im Radius ~21.5km.

Würd ich einfach gekonnt untern Tisch fallen lassen ;D (oder alternativ einfach mitteln - das dürfte eine ganz gute Annäherung für unsere Breiten sein).

Naja gut wenn die Erdkrümmung vom Äquator zu den Polen hin gleichmäßig fällt, dann kann man's ja eigentlich mit dem Dreisatz berechnen. Also Relation zwischen dem Abstand von Äquator zu meiner gewünschten Koordinate und die relation der beiden Radien, wobei einer gesucht ist. Verändert sich denn die Erdkrümmung gleichmäßig zum Pol?

0
@Ludescas

Bezweifle ich - oder ist bei dir die Erde eine perfekte Kugel-(bzw. Sphäroid)fläche? Also bei mir nicht, hier hats Hügel, Berge, Täler, Seen, ...

;D

Wie gesagt, ich würds mitteln und die Erde einfach rund sein lassen.

Den resultierenden Radius evtl. als Meereshöhe annehmen und von dort maximal noch die Höhe über Meer von wo-auch-immer-du-willst draufaddieren - wobei man sich wohl auch das sparen kann - die 0-1000 Meter werden den Braten auch nicht fett machen...

Alternativ kannst du natürlich eine Ellipse annehmen und aufgrund deines Breitengrads den entsprechenden "Radius" ermitteln - aber da ich faul (oder effektiv?) bin und es am Ergebnis wohl kaum grossartig rütteln wird, würd ich mir das einfach sparen.

0
@Ludescas

Nein, die Erdkrümmung ist (leider) nicht gleichmäßig. Sie wirkt sich in entspr. astronomischen Berechnungen erst nördlich von 70° n.Br. aus.

0

Was möchtest Du wissen?