Erdogan droht jetzt Merkel ihre Grenze für die Flüchtlinge zu öffnen, schadet das Deutschland, meint Erdogan etwa dass zivile IS-Kämpfer nach Europa flüchten?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Klar schadet das. Es kommen 

1. noch mehr unqualifizierte Massen, für die wir keine Jobs und Wohnungen haben,

2. es kommen auch Islamisten, sogar IS-Terroristen, wie die Innenminister inzwischen ja zugeben müssen,

3. bei Visafreiheit kann Erdogan rebellische Kurden nach Europa loswerden.

4. diese Kurden und die Türken in Deutschland werden ihre Kämpfe noch heftiger in deutschen Städten austragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar Erdogan hütet alle IS-Kämpfer bei sich um dann Deutschland zu zerstören. Weil die natürlich auch ganz geduldig warten bis er das Kommando gibt 😂

Syrischer Flüchtling zu sein bedeutet NICHT, dass man der IS angehört!!!

Wann versteht ihr endlich mal dass diese Menschen ganz im Gegenteil auch VOR der IS fliehen und Genauso Angst um ihr Leben haben wir wir. Nur das die IS in ihrem Land ihre ganzen Lager aufgebaut hat, also die Feinde sich in ihrer unmittelbaren Nähe befinden und sie deshalb verständlicher Weise vor dem Tod und der Gewalt fliehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre es anders gekommen wenn Merkel von Anfang an das mit den Flüchtlingen realistischer gehandhabt hätte,meine hat ja undurchschaubare Mengen reingelassen!Eine Obergrenze und dan Schluss Grenzen geschlossen!Wäre dan mit der Überprüfung auch sicherer gewesen (Terroristen.)

So hätte es nie einen Deal mit Erdogan geben müssen.Andere Länder nehmen auch nicht mehr als sie kontrollieren können wieso nicht Deutschland???Wäre dan der IS hier nicht auch besser einzudämmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass sich diese Frage gar nicht stellt, ob das Deutschland schadet. Glaube die Frage beantwortet sich von selber. Wir haben offene Grenzen und jeder der möchte kann bei uns ungehindert einreisen und untertauchen. Somit kann man den Schutz der Bevölkerung fast ausschliessen. Klar kann Erdogan jeden den er möchte, nach Deutschland einschleussen. Es gibt ja keinerlei Kontrollen. Da hilft es auch nicht, wenn unsere Regierung weiss, wieviele Terroristen sich in unserem Land bereits befinden, die aber unbehelligt bleiben. Das ist aber auch ein Grund dafür, dass wir kaum mit Anschlägen rechnen müssen wie das in Frankreich der Fall ist. Bei uns lässt es sich eben unbekümmert leben, egal welche Pläne man verfolgt. Kontrollen, Fehlanzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, dann ist der Status vor dem Türkeiabkommen wieder hergestellt. Dann ist Europa halt gefragt, endlich eine europäische Lösung zu finden. Und die EU-Mitgliedschaft der Türkei rückt in weite Ferne. Wenn sich Erdogan sich dfamit mal nicht ins eigene Fleisch schneidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Apfelkind86 05.06.2016, 10:51

Als würde Erdogan in die EU wollen. xD

1

Eine aus den Fingern gesogene Meldung. Woher hast du den Quatsch?

Hier ist wohl eher die testosterongestörte Phantasie die Quelle...:-)

Erdogan ist ein Primitivling, der aber nicht so dumm ist, sich ins eigene Bein zu schießen. Er ist von der EU weit abhängiger als umgekehrt und die Möglichkeiten der EU, ihm Druck zu machen, weit größer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheinbar gucken hier alle nur Tagesschau und regen sich enorm auf, dass das ja nur Quatsch sei. Hätten wir wohl so gerne.
Nun, in den türkischen Medien kann man davon sehr viel hören. Nein, es würden nicht gezielt IS-Kämpfer nach Europa gebracht werden, sondern die Situation wäre wieder sehr miserabel. Leiden würde darunter Griechenland, somit auch die EU. Und wieder würden die EU-Länder sich in die Haare kriegen. Mal sehen, wie es kommt. Die Europäische Union wie sie jetzt ist, ist sowieso völliger Quatsch. Eine Wirtschaftsunion, sehr gerne. Aber die Politik der EU... Unfassbar nervig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich das IS Kämpfer rein kommen,denke irgendwan wird Erdogan eh die Grenzen öffnen leider!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht ob es schadet oder Europa unterstützt, sondern dass es die Ziele der Bundesregierung gefährdet, sich wie Resteuropa abzuschotten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich nicht gut das Erdogan jetzt Deutschland so nun wie darf ich das nennen???Für seine Zwecke gebrauchen kan vieleicht???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erdogan versucht zu erpressen, das wird ihm aber nicht gut bekommen, ein Beitritt zur EU kann er sich dann völlig abschminken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
20LeE23 05.06.2016, 12:51

Das juckt ihn wohl nicht mehr

1
voayager 05.06.2016, 13:17
@20LeE23

Wenn es ihn nicht juckt, dann kann man ihn aber über den Handel packen. Schränkt man den ein, geht es dann nämlich mit der Türkei bergab.

0

Erdogan glaube nicht das er die Flüchtlinge in der Türkei halten wird,die werden kommen.

Und da Deutschland alles nimmt gute NachT!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird Deutschland enorm Belasten und das andere,nun lässt sich nicht verhindern,nennt sich Trojanisches Pferd,aber die Sicherheitsbehörden werden das schon Berücksichtigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kan Erdogan den Deal mit Merkel dazu nutzen um sich ein Weg in die EU zu sichern?Meine er hat doch jetzt ein Mittel mit dem so einiges möglich ist oder?

Und werden Merkel usw.das riskieren das dieser Deal platzt oder nachgeben??Wäre eine Mauer mit Wachposten nicht sicherer gewesen als mit Erdogan einen Deal zu machen??Mal erlich Türkei schickt doch so oder so Flüchtlinge nach Deutschland oder????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo hat er denn damit gedroht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KaeteK 06.06.2016, 10:42

Er droht immer...

1
Apfelkind86 06.06.2016, 16:28
@KaeteK

Damit hat er aber noch nie gedroht, bei allem Gekeife nimmt er den Flüchtlingsdeal immer explizit aus, darum fällt das ja so auf.

0

Merkel macht das schon.Wir schaffen das!Alles okay.Folgen sind doch bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das bedeutet nicht das die Türkei gezielt IS-Kämpfer in die EU mit Absicht durchlässt . Ich hab von der Nachricht noch nichts gehört, aber soweit ich weiß hat die Türkei die Grenze an mehreren Punkten offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
KaeteK 06.06.2016, 11:11

Die (IS) sind doch schon in ganz Europa...und wenn dann die Visa-Freiheit für die Türkei eingeführt wird, dann sehe ich schwarz für Europa. lg

1

Was möchtest Du wissen?