Erdgeschosswohnung - ja oder nein

7 Antworten

Ich wohne seit 6 Jahren in einer EG-Wohnung. Klarer Nachteil ist, dass meine Wohnung über der Tiefgarage liegt, von daher ist es im Winter bemerkbar kälter als in den oberen Etagen. Lösung - Heizung aufdrehen, wodurch natürlich höhere Kosten entstehen. Klarer Vorteil ist, dass zu der Wohnung noch eine Terrasse mit kleinem Grundstück gehört, was für meine zwei Kinder ideal ist.

außenjalousien, raffstores oder rollläden kannst du prima als einbrecherschutz zweckentfremden. die frage ist, ob dich die dunkelheit bei heruntergelassener jalousie/rollladen nicht auf dauer nervt. zweite frage bei mietwohnungen ist immer: wer bezahlt das...

Ich wohne seit 8 Jahren im Erdgeschoß. Da ist noch niemand eingebrochen.

Mein Vater wohnt seit mehr als 50 Jahren im Erdgeschoß. Da ist einmal ein Einbruch gewesen - durch die Wohnungstür.

Wie sicher Außenjalousien sind, hängt vom Alter und der Qualität ab.

Für Fenster und Balkontüren u.ä. gibt es spezielle Sicherungssysteme.

Im Mehrfamilienhaus im Erdgeschoß bist Du derjenige, bei dem Hausierer, Reklameboten usw. als erstes klingeln. Und je nach Lage ist die Erdgeschoßwohnung oft die dunkelste im Haus. Andere Nachteile sind mir nicht bekannt.

Was möchtest Du wissen?