Erdbeerpflanzen Umsetzen und vermehren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo. Also ich kann nur von dem reden was ich weiss und Erfahrung, also weiss ich nicht ob es hundert prozent stimmt. Ich hatte mir dieses Jahr Erdbeeren in kleine Kübel gesamt (hab nur Balkon (: ). & mir wurde gesagt ich muss die nächstes Jahr in sonem Balkonkasten machen, meine haben noch keine Früchte dieses Jahr. Aber so wie ich das bei meinen gesehen hab kann man die Problemlos aus und einpflanzen ohne das da was kaputt geht, man muss halt nur auf die Wurzeln aufpassen und das man nicht wieder zu dich nebeneinander pflanzt. Achja und die sollen wohl auch solche Absenker bekommen die man dann wieder umpflanzt und so hat man immer wieder neue Erdbeerpflanzen. Einfach mal genau drauf achten, dieses Jahr ist eh keine Ernte mehr ;).

Aber wenn einer das genau weiss würde mich das auch interessieren.

Hoffe konnte helfen, schönen Abend.

Erdbeeren stehen immer in "normaler" Erde. Sie bilden Ausläufer. Die Ausläufer der besten Pflanzne knipst man jetzt ab und setzt die das neue Erdbeerbeet.

Verstehe ich noch nicht so richtig: VOn wo zu wo umpflanzen?

  • vermehren: über die Ausläufer - die du hast, wenn die Wurzeln gebildet haben, die "Nabelschnur" abtrennen und umpflanzen

  • zur "normalen Erde" schon ,aber Komposterde und wenn möglich Pferdemist oder Kuhdung (gibts im Baummarkt) ist der klassische Dünger

  • jetzt im August ist die klassische Pflanzzeit, September ist schon wieder suboptimal!

  • das Herz der pflanze muss immer überirdisch sein, also nie zu tief setzen

Was möchtest Du wissen?