Erbt die Ehefrau

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gilt die gesetzliche Erbfolge. Diese kannst Du mit diesen beiden Worten online nachlesen. Sie ist also demnach abhängig davon ob noch Kinder da sind. Sind noch Kinder da muss das Erbe - lese selbst in Ruhe nach.

Ok. Das Ding gehört zu den vielen Ärgernissen die noch zu einem so schlimmen Ereignis dazu kommen. Ist kein Kind da als weiterer Erbe so setze Dich mit dem Verkäufer auseinander. Handelt es sich um ein Haus welches Anstand besitzt ist eine Einigung relativ leicht zu erzielen. Hängt auch von der Bank ab wenn ich recht erinnere. Unter Umständen kann die Beratung der Verbraucherzentrale sinnvoll sein. Wenn es weitere Fragen gibt, Probleme.... .

Und wer ist Kreditnehmer, wer ist Halter, wer ist Versicherungsnehmer? Hattet ihr eine Risikoversicherung im Vertrag?

Brauchst du das Auto? Wer hat den Brief. Hast du ihn dann kannst du das Auto verkaufen. Im Normalfall erbt die Ehefrau.

die raten weiter zahlen. wenn du den brief besitzt, kannst du ggf. den wagen verkaufen und mit dem erlös den kredit ablösen.

Was möchtest Du wissen?