Erbschein wo am besten beantragen?

2 Antworten

Ein Erbschein wird immer beim Nachlassgericht beantragt. Der Notar kann höchstens den Antrag aufnehmen, leitet diesen aber an das Nachlassgericht weiter. Wird er direkt beim Nachlassgericht beantragt, spart man Zeit.

Zuständig ist das Nachlaßgericht. Der Notar wendet sich auch dahin, er kann selbst keinen Erbschein ausstellen.

gute und günstige Zahncreme ohne Fluorid?

gibts denn sowas? besser und gleich so teuer wie Biorepair

...zur Frage

Bekommt man mit dem Erbschein eine Liste zugeschickt über die Erbsachen?

Hallo, meine Bekannte hat beim Notar einen Erbschein beantragt. Dieser sagte, das man nur den kompletten Wert des Erbes eintragen muss. Wenn man dann vom Nachlassgericht den Erbschein bekommt, soll es zu dem Erbschein eine Liste geben, in dem man seinen Erbanteil aufführen kann. Gibt es diese Liste oder hat der Notar meiner Bekannten etwas falsches gesagt ?

...zur Frage

Ist die Beurkundung eines Testaments durch ein ORTSGERICHT juristisch genau so wirksam wie die durch einen Notar?

Fakt :

Ein vom Notar beurkundetes privatesTestament ersetzt den notwendig erforderlichen Erbschein , den sonst die Erben bei einem nicht beurkundeten Privat-Testament später teuer beantragen müssten.

Frage:

Ist ein vom Ortsgericht beurkundetes Testament dem notariell beurkundeten gleichgestellt ? Oder gilt das Testament selbst danach noch als privates, für das die Erben einen Erbschein bezahlen müssten ?

...zur Frage

Was ist besser? Veracrypt oder Truecrypt?

Sind beide gleich sicher?

...zur Frage

Warum ist der eine Prozessor teuer als der andere, obwohl beide gleich sind?

Ich habe hier zwei Prozessoren:

http://zipvale.com/4uOR

und der andere ein AMD Ryzen 3 1300X 3.4GHz

Der eine ist teuer als der andere, obwohl er sogar etwas schlechter ist und trotzdem wird mir der teurere empfohlen?? Der biligere ist doch besser, oder liegt es wirklich nur an der Cache?

...zur Frage

Bantragung Erbschein. Muss man die Gesamtsumme angeben?

Wenn der Erblasser Konten bei mehreren Banken hat, muss man dann die Gesamtsumme des zu erwartenden Erbes beantragen, oder genügt es, wenn man im Erbschein nur die Summe von jenen Banken beantragt, die nur nach Vorlage des Erbscheines auszahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?