Erbschein beantragen beim Notar teurer als beim Amtsgericht?

2 Antworten

ja, sicher. der notar arbeitet ja nicht umsonst und muss den erbschein ja beim amtsgericht beantragen, seinen arbeitsaufwand musst du zusätzlich bezahlen

Ja klar - der will ja auch was verdienen!

Wie lange muss man auf einen Erbschein warten?

Hallo, weiß jemand, wie lange man auf einen Erbschein warten muss? Wir sind 8 Geschwister, möchten mich aber der Einfachheit halber als Alleinerben einsetzen. Was müssen wir dafür beim Amtsgericht vorlegen?

...zur Frage

Erbschein ausschlagen.?

Folgender Fall Mutter ist gestorben. Vater war beim Notar und hat nach dem Tod einen Erbschein ausgestellt ohne Wissen der Kinder. Die besagt, dass der Vater 50% erhält und die Kinder je 25% vom Erbe der Mutter. Das Amtsgericht schickte ein Schreiben, am 2.8. Mit dem Hinweis dass innerhalb 2 Wochen dem Schreiben Widersprochen werden kann ansonsten gilt das Erbe als angenommen. Die Frist war sehr kurzfristig, weil der eine Betroffene am 2.8 im Urlaub war. Meine Fragen wären gibt es da nicht die gesetzliche 6 Wochenfrist um es aufzuschlagen?
Ist dieses Erbschein überhaupt rechtens weil die 2 Kinder nichts vom Erbschein wussten, es aber so vom Notar niedergeschrieben wurde. Theoretisch müssten die 2 Kinder doch ihr Einverständnis dem Notar zur Niederschrift geben. In dieser ganzen Zeit kam kein weiteres Schreiben vom Nachlassgericht bezüglich des Erbes.

...zur Frage

Erbschein darf nur persönlich beantragt werden?

Hallo,

eine Mitarbeiterin des Amtsgerichts meint ich darf den Erbschein nur persönlich beantragen. Im Netz http://www.erbrecht-ratgeber.de/erbrecht/erbschaft/erbschein_beantragen.html ( z. B. da ) steht aber das die Form der Beantragung nicht festgelegt ist. Mein Problem ist das man am Gericht nicht parken kann ( ,man kann nur Parkscheine für 30 Minuten ziehen und wird damit automatisch Opfer der berühmten Damen ). Da im Gericht eine Wartezeit von 1 bis 2 Stunden anhängig ist, hat man keine Chance was das parken betrifft. Hat jemand Erfahrungen gemacht mit der schriftlichen Beantragung eines Erbscheins in NRW ?

Beste Grüsse Rolli

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?