Erbschaftsteuerfreibeträge?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn es sich um ein Berliner Testament handelt, muss es ja um den Tod des Zweitversterbenden gehen, der dann an die Kinder verteilt.

1. Richtig. Beim Vererben geht es nach Stämmen, also das, was der Vater bekommen sollte, bekommen die Kinder zu gleichen Teilen.

2. Nein, da dieser Vorgang unter das Erbschaftsteuergesetz feäält ist der Vorgang gem. § 3 Nr. 2 GrdErwStG

3. 400.000,- § 16 Abs. 1 Nr.2 ErbStG

4. Die Enkel müssen ja ca. 166.000,- zahlen. Ein solcher Kredit nur 1/3 des Objektwertes sollte zu bekommen sein, wenn die beiden ein Einkommen haben was für 700,- bis 900,- Euro Schuldendienst reicht. Wenn die im Haus wohnen können, sparen sie die Miete.

Sonst müssen sie eben leider verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleenesC
22.11.2016, 16:54

Danke! Zu Punkt 3. pro Kind 400 TDS frei? Oder zusammen 400 TSD und es fallen Erbschaftsteuer an?

0
Kommentar von KleenesC
22.11.2016, 17:26

Ach ja, stimmt! Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?