Erbschaftssteuer.....muss Aktion Mensch zahlen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist steuerfrei nach § 13 Abs. 1 Nr. 16 b Erbschaftsteuergesetz:

Steuerfrei bleiben ....Zuwendungen an inländische Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen, die nach der Satzung, dem Stiftungsgeschäft oder der sonstigen Verfassung und nach ihrer tatsächlichen Geschäftsführung ausschließlich und unmittelbar kirchlichen, gemeinnützigen oder mildtätigen Zwecken dienen.

http://www.gesetze-im-internet.de/erbstg_1974/__13.html

Diese Antwort kenne ich nicht, aber ich hoffe nicht! Dann kommt mehr Geld den behinderten Menschen zugute.

Freue dich über deine Erbschaft und ärgere dich nicht über den Obolus an den Staat, er kommt morgen auch dir wieder zugute.

Ich ärgere mich nicht. Wusste schon länger vom Erbe. Allerdings bin ich selbst auch zu 100% schwerbehindert und das Erbe hilft mir sehr.

0
@lindgren

Dann kannst du auch verstehen wie wichtig die Arbeit von "Aktion Mensch" ist. Es freut mich das mit dem Geld dir geholfen wird und es nicht nur einen vorhandenen Haufen Geld höher macht!

Mach was draus und zünde deiner Patentante eine kerze an.

1
@Ursusmaritimus

Ich hätte mich geärgert, müsste Aktion Mensch auch Steuern zahlen...und ja, bei mir brennt seit ihrem Tod eine Kerze.

1

Was möchtest Du wissen?