Erbschaftsinhalt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Wahrscheinlich" wird man kein Erbe. Sondern duch entsprechende Mitteilung des Nachlassgerichts, dass man ( ggf. in der Erbfolge vorgerückt nunmehr) erbberechtigt wäre.

Das Gericht prüft den Nachlass nicht, dass muss man schon selbst in die Hand nehmen: Miterben oder Ausschlagende befragen, Nachlassunterlagen sichten, Erbfallmitteilung der Bank lesen, Grundbuchauszug prüfen usw.

Hat man Zweifel an dem Wert oder befürchtet unentdeckte Schulden, sollte man frsitgerecht Nachlassverwaltung beantrgen, um nicht mit eigenem Vermögen für Schulden zu haften.

G imager761

Was möchtest Du wissen?