Erbschaft ( Schwiegermutter )

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stirbt dein Mann zuerst gehst du leer aus wenn deine Schwiegermutter kein Testament gemacht hat in dem du begünstigt bist

Sie geht auch leer aus, wenn die Schwiegermutter zuerst stirbt. Ehegatten sind in diesem Fall nicht erbberechtigt. Man  erbt auch nicht "automatisch" mit, da bei Zugewinngemeinschaft das durch Erfolge erworbene in das Anfangsvermögen (§ 1374 Abs. 2 BGB) fällt.

Wenn ihr Mann Erbe seiner Mutter wird, fällt ihr Vermögen in sein Vermögen. Stirbt der Mann und die Fragestellerin wird seine Alleinerbin, fällt ihr natürlich auch das an was vom Vermögen der Mutter im Nachlass des Mannes ist, dass hat aber rein garnichts mit der Erbfolge nach der Schwiegermutter zu tun.

0

diese fragerei finde ich schon etwas merkwürdig und daneben....

da kann man nur hoffen, dass die ältere dame ihren lebensabend so richtig geniesst und sich auch schön was gönnt, damit nicht so viel zu erben ist und du nicht so viele sorgen hast.

Von mir aus kann meine Schwiegermutter ihr ganzes Geld herschenken es war ja nur eine Frage wie manche mensche andere die sie nicht einmal kennen abstempel . ( Was für eine Schande und so was nennt sich dann mensch )

0
@wasdey

Da scheint sich aber jemand ertappt zu fühlen!

0
@Nic43

Also jetzt melde ich mich mal zu Wort . ich bin der Ehemann und wenn meine Frau so Geldgierig wäre wie sie hier hingestellt wo sie doch nur eine Frage gestellt hat   warum ist sie dann ich nenn jetzt einfach mal den Betrag 300000,00€  den ich von meine Vater bekam Gott hab ihn selig nicht abgehauen. es war doch nur eine Frage und hier in der wird dann gleich einen Menschen Ebschleicheri oder Geldgier unterstellt.

0
@Nic43

Vieleich gibt es ja Menschen die auf meine Frau und ich neidisch sind wenn sie so einen blödsinn schreiben ohne vorher nachzudenken. ( Wie gesagt vieleicht gibt es ja menschen die neidisch sind keine unterstellung )

0

finds unfair die frau so anzugehen, da bei mir exakt dieser fall vor kurzem auftrat. zunächst verstarb mein mann und jetzt auch noch meine liebe schwiegermama und es ist tatsächlich fakt, dass ich nun raus bin aus der erbfolge, da ich kein blutsverwandter meiner schwiegermama bin und sie das testament auch nicht mehr änderte, nach seinem ableben.

Wenn im Versicherungsfall keine Unterlagen mehr vorhanden sind?

Wenn im Versicherungsfall keine Unterlagen mehr vorhanden sind, hat man (frau) dann wirklich gelost? Nach dem Tod eines alten Mannes, stellt sich nun die Frage nach dem Nachlass. Seine zweite Frau hat nach Umzug vor einigen Jahren wohl alles ausgesondert, mit dem sie nichts anfangen konnte, und da sie Ausländerin ist konnte sie auch wichtige Dokumente von Versicherungen etc. nicht als wichtig einordnen. Der Mann war zu diesem Zeitpunkt bereits dement, so das die Frau alles regelte. Aus meiner Erinnerung weiß ich,das er für bzw. gegen alles versichert war, Haftpflicht Kapitallebens Leben Rechtsschutz Sterbekasse Unfall. Nach dem Tod des alten Mannes ist das Dilemma nun groß, sie ist auch nicht mehr ganz jung aber immerhin 33 Jahre jünger als er. Doch ich hatte seit seiner zweiten Ehe kaum Kontakt mit ihnen.

...zur Frage

Wer ist erbberechtgt, wenn augrund des Testament die Erbschaft ausgeschlagen wird?

In einem Nachlass bin ich der Alleinerbe, aufgrund des Testamentes.

Wenn ich das Erbe ausschlage, wer ist dann erbberechtigt?

Der Erblasser wollte nicht, dass ein bestimmetr gesetzlicher Erbe etwas bekommt, weil es gen ihn gerichtliche Klage gegeben hat, wo er unterlegen war.

Schlage ich jetzt das Erbe aus, bekommt dieser gesetziche Erbe dann einen Anteil?

...zur Frage

was ist rechlich gültig eine Kontovollmacht die man zu Hause hat oder die die bei der Bank liegt....

Folgener Fall ein Mann verheiratet gibt seiner Ehefrau eine Vollmacht für das Girokonto damit die Ehefrau im Notfall Geld abhebn kann,diese Vollmacht hat sie aber nie benutzt.

Er war aber schonmal verheiratet die erste Frau schon lange verstorben aus dieser Ehe ist eine Tochter hervorgegangen sie ist 50 der hat er vor 3-4 jahren auch eine Vollmacht fürs Cirokonto erteilt sie soll der jetzigen Ehefrau das Geld einteilen wenn er im Krankenhaus ist. Er ist an Krebs erkrankt und hat noch ein parr Monate. Seine Ehe Frau ist darüber sehr enpöhrt und auch traurig. Sie hat in der Ehe immer mitgearbeitet weil sie um jeden Pfennig betelln musste,sie war immer für den Mann da stand immer an seiner Seite in guten wie in schlechten Zeiten.Das mit der Kontovollmacht wurde ihr mit grosser freude von ihrem totkranken Mann mitgeteil sie fühlt sich total entmündigt und hilflos ausgeliefert an seine Tochter

Er sagte ich vertraue dir nicht meine Tochter will kein Geld sie sorgt auch für meine Beerdigung dafür ist das Sparbuch die Ehefrau sagte das weis ich das es für deine Beerdigung ist was soll das denn jetzt. Aber deine Tochter aus unserer Ehe (16j.) und ich wir müssen doch an das Cirokonto kommen wir brauchen doch auch Geld zum Leben und Miete u.s.w. er sagte wenn du Geld brauchst dann wende dich an meine Tochter aus erster Ehe die gibt soviel vom Konto das du leben kannst.

Muss sie sich mit sowas abfinden oder kann sie sich dagegen währen, was soll sie machen ??

vielen Dank für alle Hilfreichenantworten.

L.G.angelah

...zur Frage

Mein Vater will alles seiner neuen Frau Vererben wenn er stirbt, kann ich da was machen(Testament)?

Hallo Zusammen, wie die Überschrift sagt plant mein Vater sein gesamtes Erbe seiner neuen Frau zu geben ü, erst wenn diese dann stirbt bekomme ich einen Anteil. Er will dass ich dafür mit zum Notar komme! Ich finde das ziemlich unverschämt zumal ich mich sehr gut mit meinem Vater verstehe, ich mag nur seine Frau nicht. Ich weis jetzt nicht was ich tun soll, ich haben niemanden den ich dazu fragen kann. Was würdet ihr machen. Ist das normall? Ich bin ziemlich getroffen deswegen ich glaube ihm ist seine Frau wichtiger als sein Einziges Kind. Was soll ich jetzt machen??? Ich will um ehrlich zu sein nicht zu einem Notar ich kenne mich nicht aus. Er drängt mich dazu dass er das unbedingt noch dieses Jahr machen möchte... PS: Bin gerade mal 18

...zur Frage

Wenn ich in der Ehe ein Haus von meinen Eltern Erbe, mich dann mal von meinem Ehepartner trennen würde. Hat dieser ein Anspruch auf das Anwesen?

Kann er da auch ein Anspruch geltend machen?

...zur Frage

Zählen bei Erbschaft Kunst zu Inventar eines Hauses?

Mein Mann hat mir in einem Vorabvermächtnis das Haus in dem wir leben vermacht samt Inventar vermacht.

Mein Sohn behauptet jetzt er habe Anspruch auf die darin befindlichen Kunstgegenstände hat. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?