Erbschaft - Ausschlagung zurücknehmen als nun Volljährige

4 Antworten

nein, generell geht das nicht, da meist auch nach 5 Jahren die Erbmasse nicht mehr "da" ist, ist also z.B. schon in Staatshand ist, die auch die Unterhaltskosten bei einem haus z.B. bezahlt hat die ganze Zeit. Das einzige was du versuchen kannst ist, einen Widerspruch zu formulieren, aber da musst du genau begründen warum die damalige Entscheidung deiner Eltern falsch war. Achte aber auch darauf, dass dir dann auch nachträglich Kosten entstehen können, z.B. Beerdigungskosten der Person, Lagerkosten.....alles, was damals durch das Ausschlagen nicht bezahlt werden musste.....

Nein, diese Möglichkeit besteht nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?