Erbrochenes schwarz ich weiß nicht weiter Hilfe?

 - (Gesundheit und Medizin, Ernährung, Medizin)

14 Antworten

...Ganz ehrlich:

...Zwei Wochen lang erbrechen Sie sich bereits, und das sieht dann so aus..?

...Haben Sie das Ihrem Hausarzt auch so gesagt...?

ich persönlich finde, fünf Wochen zu irgend einen Arzttermin sind viel zu lange.

Ich selbst würde das Erbrochene (oder einen Teil davon) eintüten und sofort damit die nächste Notaufnahme eines Krankenhauses aufsuchen. Ihre gesamte Situation bei der Anmeldung schildern, die Probe zeigen und schauen, was passiert.

...Nach "normalen" Mageninhalt sieht das m.M. nach nicht aus, eher sehr beunruhigend.

...Alles Gute!

Du gehörst ins Krankenhaus.

Auch wenn es unappetitlich ist, nehme ein "Kotzprobe" mit in die Notaufnahme, dies wurde der Arzt schon helfen ein Diagnose zu stellen.

Lymphknoten können alles deuten aber meistens auf ein Infektion. Egal ob sie schmerzhaft sind oder nicht. Werden sie immer größer (als 1 x 1 cm), gehört man ins Krankenhaus. Die Reaktion auf ein Entzündung ist normal. Welche Infektion es ist läßt sich erst anhand andere Symptome feststellen.

Nochmals und dringend : Notaufnahme!

Ich gehe von einer starken Magen Darm Entzündung mit Einblutungen aus. So was hatte lange eine Bekannte von mir allerdings durch Lebensmittelunverträglichkeiten und Medikamenten. Wobei hier die Medikamente auch der Auslöser waren für die Unverträglichkeiten und es kam durch alles zu Entzündungen.

Du musst dringend die Ursache finden. Dringend zum Arzt und Gastrologen aber Termin hast du ja schon. Knoten am Hals könnte Lymphknoten sein...je nachdem aber ist nur spekulation...da muss ein Arzt drauf schauen. Gehe am besten heute noch zur Kontrolle wegen dem Knoten. Vom dem erbrechen musst du ihm auch sagen außer er weiß bescheid.

Biopsie soll früher gemacht werden.Schwarzes erbrechen ist ein Notfall es kann aber auch eine ganz normale Darminfektion sein.Hast du Probleme beim Stuhlgang und Bauchschmerzen?Hast du an deiner Ernährung was verändert?

Nimmst du irgendwelche Medikamente?

0

Ich habe schon sehr lange Probleme mit dem Darm/Magen 😟. Von Erbrechen bis Krämpfen und Übelkeit . Das Problem ist , dass ein Arzt in dem Alter

0
@dyingluzifer

Seit wann hast du die Bauchschmerzen?Ist das mit den Erbrechen erst später aufgetreten?Haben sich die Krämpfe mit der Zeit verschlimmert?

0
@dyingluzifer

Ruf bitte die 116 117 an und schildere das. Das kann lebensgefährlich sein.

1
@Mirarmor

Schwarzes erbrechen ist ein Notfall,aber leider dauert es zu lange biss man die Biopsie hat.Meiner Meinung nach muss dir dringend eine Biopsie gemacht werden.Der Grund für das erbrechen kann von Infektion bis Krebs sein.

0

Kann es sein, dass du einen Darmverschluss hast?

Das, was du erbrochen hast, muss nicht Blut sein.

Sollte das so sein, dass dein Darm tatsächlich eine massive Enge hat oder verschlossen ist, kommt alles Retoure. Das, was du erbrochen hast, sieht so aus.

Falls es so ist, ist das lebensgefählich. Ruf den Notarzt!

FZ

Was möchtest Du wissen?