Erbrochen, Darmspiegelung trotzdem möglich? Sorry für das Thema!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Zweifelsfall nochmal mit dem Krankenhaus reden. Vorsicht is besser. Und auch wegen eventuellem zu hohen Flüssigkeitsverlust nachfragen. Bei zu hohen Flüssigkeitsverlusten kann Kreislaufkollaps drohen.

Ich trinke ja jetzt wieder Wasser...

0
@HowToLovex3

Dann hat sich das mit dem Flüssigkeitsmangel erledigt. trotzdem würde ich im Zweifelsfall nochmal mit dem Krankenhaus telefonieren.

0

Das ist ganz normal.

Ich denke dass nicht mal ein Einlauf notwendig ist. Geh hin und schildere dem Arzt die Situation, eine Spiegelung ist sicher möglich.

hab ja bereits angerufen, muss früher hin um mir einen einlauf verpassen zu lassen. aber normal ist es doch nicht, bei der besprechung sagte man "sauber ist der darm wenn es aussieht wie kamillentee" :D

0

Geh ins Krankenhaus. Wenn denen eine Farbe nicht gefällt sagen sie dir schon Bescheid.

geh hin, die machen das schon. du hast ja gest. schon gut abgeführt und auch danach nichts mehr gegessen.

aber warum ändert sich die Farbe denn da plötzlich, das ist eigentlich ein schlechtes Zeichen :D

0

haben heute alle darmspiegelung ?

nö ist nicht schlimm deswegen gehst ja 30 min vrher hin

Was möchtest Du wissen?