Erbricht man bei einem Virus auch, wenn man einen leeren Magen hat?

5 Antworten

An deiner Stelle würde ich einfach mal eine Kleinigkeit essen und vor allem trinken.

Dir kann nämlich auch aufgrund Deines Hungergefühls übel werden.

Du wirst es so oder so nicht verhindern können,wenn Du Dir einen Infekt zugezogen hast.

Wenn Du generell immer diese übermächtige Angst vor dem Erbrechen hast,solltest du Dich mal an einen Psychiater oder Pscho-Therapeuten wenden.

Gute Besserung!

Man kann auch erbrechen ohne das im Magen was drin ist. Der Würgereiz ist unabhängig vom Füllstand des Magens. 

Das dir Schlecht ist wundert mich kein stück. Zum einen weil dein Magen einfach leer ist, darum ja auch die Geräusche, und zum anderen weil du dich selbst verrückt machst. Iss was, trink was und chill ein bisschen dann gehts vorbei. Und solltest du wirklich was haben, dann kannst es eh nicht verhindern. 

du wirst ein Hungergefühl haben.

iß was, dann hast du was im magen und wenn es tatsächlich ein Virus is, dann ist es eben so.

dann gibt's halt morgen Kamillentee und zwieback

magen darm grippe, nur durchfall

Hallo,

Ich habe seit gestern Mittag starke Bauchschmerzen, nicht krampfartige sondern einfach schmerzen. Habe heute vor einer Stunde etwas Durchfall dazu bekommen. Habe jetzt Angst das es Magen Darm sein kann. Ich habe Panik vor dem erbrechen. Oder meint ihr wenn ich Durchfall habe kommt erbrechen nicht mehr dazu? Weil ja Magen darm angeblich von oben nach unten wandert. Und wenn ich jetzt Durchfall habe müsste es schon durch den Magen durch sein oder? Sorry ich habe so Angst das erbrechen noch dazu kommt. Was meint ihr? Was kann ich tun um es vllt vorzubeugen? Danke für eure antworten

...zur Frage

wässriger Durchfall was könnte es sein ?

Hallo ich bin morgens aufgewacht Und hatte wässrigen Durchfall einfach so was könnte das sein. Da ich etwas Angst habe vor Erbrechen ( Angst Störung) habe ich schon etwas Angst es könnte Magen Darm Grippe sein. Obwohl übel ist mir nicht auch keine Magen Schmerzen.. könnte das was anderes sein außer Magen Darm

...zur Frage

Erbrechen auf leeren oder vollen Magen?

Hey Leute, Ich habe ziemliche Angst vor Übelkeit und Erbrechen und wollte mal fragen, wie ihr damit umgeht...? Findet ihr Erbrechen auf vollen oder leeren Magen (also fast nur Magensäure) schlimmer? Ich weiß, die Frage ist komisch und die meisten machn sich wahrscheinlich gar nicht so Gedanken aber ich habe da halt echt ein Problem mit... :-(

...zur Frage

unregelmäßige aber immer wiederkerende bauchschmerzen

hallo, ich habe seid fast über einem jahr immer wiederkerende bauchschmerzen.egt. fast immer treten sie auf kurz bevor ich in die schule muss.Deswegen war ich seid lestem jahr auch oft nicht in der schule weil die schmerzen an den tagen wo ich nicht da war einfach zuschlimm waren.Natürlich war ich auch schon deswegen beim artz sogar im Krankenhaus und eine Magenspieglung hatte ich auch schon.Dabei kam raus das ich aber egt. völlig gesund bin.Ich glaube mitlerweile selber das ich entwieder richtig physisch krank bin oder es irgetetwas schlimmes hintersich hat.das schlimmer an der ganzen sache ist das mir fast niemand mehr glaubt das ich wirklich diese schmerzen hab.Oft war es auch so das ich wärend der Bauchschmerzen ziemlich in Panik geraten bin und auch schon mind. 3 mal fast in unmacht gefallen bin (weil sich das so schlimm angefühlt hat). Ich kann das aber auch schlecht beschreiben wie sich der schmerzen anfühlt da ich ihn nicht mit irgetwas vergleichen kann.Woran kann das liegen ?

...zur Frage

Bekomme meine Angststörung nicht in den Griff, hat noch ->irgendjemand<- Tipps?! (leider lang)

Hallo, vielleicht geht es jemandem ähnlich wie mir und kann mir noch irgendwie weiterhelfen, ich wäre euch wirklich für alle Tipps dankbar.

Also es ist eine sehr lange Geschichte, weil es bei mir schon seit Jahren so geht, aber hier mal die wichtigsten Punkte:

  • Trennungsängste im Kindergarten
  • Mobbing während der Schulzeit
  • Die Lehrer "konnten" nichts gegen die Mobber tun, schickten mich zum Schulpsychologen, der empfahl mir Karate zum Stärken meines Selbstbewusstseins.
  • Ich machte Karate, ging zum Schulpsychologen und zum Autogenen Training für Kinder
  • 2009 bekam ich die Diagnose "generalisierte Angststörung"
  • 2011 war ich 6 Wochen lang in einer KJP, es war die symptomfreiste Zeit meines Lebens
  • kurz nach meiner Entlassung war aber alles wieder beim Alten
  • Ich ging dann zur ambulanten Therapie, die Psychologin schien meine Probleme nicht zu verstehen und nachzuvollziehen, machte die Therapie zu kindisch, sie war aber in unserer Umgebung die erste, die einen Platz für mich frei hatte ...
  • Ich war 1 1/2 Jahre in ambulanter Behandlung, hat nichts gebracht
  • Jetzt bin ich 17 Jahre alt, habe meine Mittlere Reife letztes Jahr mit Hängen und Würgen bestanden und beginne im September eine schulische Ausbildung in meinem Traumjob
  • Während dem letzten Jahr habe ich auf Minijob-Basis gearbeitet, wenn ich geistig stark abgelenkt oder mich körperlich anstrengen muss geht es mir gut, solange ich aber auch nur ein bisschen zur Ruhe komme werde ich nervös, unruhig, bekomme im ungünstigsten Fall Angstzustände und Panikattacken, sogar zu Hause ohne erkennbaren Grund.

Ich weiß langsam nicht mehr, was ich noch tun könnte. Ich bin jetzt 17 J. alt und werde ab Januar 2014 (bin dann 18) zu dem Psychologen gehen, bei dem aktuell meine Mom ist (allerdings wegen was anderem. Ich kann an meiner Mom sehen, dass ihr der Psychologe wirklich hilft und er würde mich nehmen, sobald ich 18 bin, nur uns beide gleichzeitig würde er nicht nehmen). Mein Vater hat die selben psychischen Probleme wie ich, ist seit 2001 immer wieder in psychologischer Behandlung.

Aktuell nehme ich 1x Fluoxetin 20 mg am Tag, das ist zwar ein Antidepressiva, hilft mir aber relativ gut, besser als alle Opipramol, Baldriparan, Globuli und Bachblüten der letzten Jahre, trotzdem sind aber immer wieder schlimme Tage dabei ...

Hat noch irgendjemand irgendwelche Tipps, was man da noch tun könnte? Ich gehe ab Januar zwar, wie gesagt, zu dem Erwachsenenpsychologen, aber was könnte man **bis dahin* probieren?!? Vielen, vielen Dank im Voraus!!

...zur Frage

Unser Baby ist 10 Monate alt und seit gestern abend offensichtlich eine Magen darm infektion mit Durchfall, Erbrechen und hohen Fieber - koennen wir fliegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?