Erbrecht/ privatinsolvenz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am besten wäre es wohl, wenn sie die Erbschaft ausschlägt. Denn dann würde ihre Erbschaft (sofern im Testament keine anderen Verfügungen getroffen wurden) dir und deinen Geschwistern, falls vorhanden, anfallen. Mit einer Ferndiagnose ist das aber immer schwierig zu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn bereits eine Insolvenz läuft, ist die Hälfte des Erbes an den Treuhänder zu zahlen. Dies gilt vorerst nur für das Bargeld. Denn beim Haus ist ja kein Geld vorhanden, es müsste ja erst verkauft werden. 

Ich würde raten zu einer Schuldnerberatung zu gehen um erst einmal festzustellen, wieviele Schulden insgesamt da sind. Eine Aufstellung aller Gläubiger mit den entsprechenden Forderungen wäre da sehr sinnvoll. Wäre auch ohne Insolvenz nicht schlecht. 

Wenn deine Mama das Erbe ausschlägt geht alles an deinen Onkel, wenn ein Testament vorhanden ist, ist die gesetzliche Erbfolge nicht gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?